Das aktuelle Wetter Bottrop 15°C
Tiere in Not

Einfach ausgesetzt: Joggerin rettet zwei kranke Kaninchen

26.02.2016 | 15:23 Uhr
Einfach ausgesetzt: Joggerin rettet zwei kranke Kaninchen
Mittlerweile geht es den beiden Zwergkaninchen schon wieder ein bisschen besser.Foto: Tierheim Bottrop

Bottrop.  Die beiden Zwergkaninchen werden jetzt im Tierheim Bottrop wieder gesund gepflegt. Sie waren einfach im Köllnischen Wald ausgesetzt worden.

Die Mitarbeiter vom Tierheim Bottrop sind entsetzt darüber, wie manche Menschen mit Haustieren umgehen, die sie nicht mehr haben möchten. Aktuelles und besonders schlimmes Beispiel: zwei Kaninchen, die im Köllnischen Wald in Bottrop ausgesetzt wurden.

Hilflos und sehr krank wurden sie einfach ihrem Schicksal überlassen. Eine Joggerin hatte die beiden Kaninchen in der vergangenen Woche dicht neben dem Waldweg an der Dorstener Straße entdeckt - und gerettet.

Die Tierschützer päppeln sie wieder auf

Die Häsin hatte einen großen Tumor an der Seite, ihr Freund schleifte die Hinterbeine nach, schildern die Tierschützer den Zustand der beiden Kaninchen. Die Joggerin konnten sie schnell eingefangen und zum Tierheim tragen. Nach Operation und Behandlung mit Medikamenten geht es den beiden Zwergkaninchen wieder ganz gut. Die beiden werden nun im Tierheim weiter aufgepäppelt.

Wer weitere Infos zu den beiden geretteten Kaninchen haben möchte, kann sich unter der Telefonnummer 02041/ 9 38 48 an das Tierheim an der Wilhelm-Tell-Straße in Bottrop wenden.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Michaelismarkt
Bildgalerie
Bottrop im Mittelalter
Jubiläum
Bildgalerie
125 Jahre FF Alt-Bottrop
Tennis
Bildgalerie
Stadtmeisterschaften
article
11601736
Einfach ausgesetzt: Joggerin rettet zwei kranke Kaninchen
Einfach ausgesetzt: Joggerin rettet zwei kranke Kaninchen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/einfach-ausgesetzt-joggerin-rettet-zwei-kranke-kaninchen-id11601736.html
2016-02-26 15:23
Bottrop, Tierheim Bottrop, Zwergkaninchen, Fundtiere,
Bottrop