Bottrop

Einbrecher waren am Wochenende in Bottrop besonders aktiv

Eine ganze Serie von Einbrüchen geschah am Wochenende in Bottrop.
Eine ganze Serie von Einbrüchen geschah am Wochenende in Bottrop.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Eine ganze Serie von Einbrüchen am Wochenende beschäftigt die Polizei in Bottrop. In einem Fall wurde der Täter von Zeugen beobachtet.

Bottrop. Am Sonntagnachmittag gelangten Unbekannte durch eine aufgebrochene Tür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Everstraße. Sie stahlen Bargeld, eine Kamera und Schmuck.

Bereits am Samstag hatten sich Unbekannte Einlass in eine Wohnung auf der Lukas-Cranach-Straße verschafft. Laut Polizei machten sich die Diebe allerdings ohne Beute wieder aus dem Staub.

Nach Einschlagen einer Fensterscheibe gelangten Unbekannte in der Zeit von Freitag bis Samstag ins Büro des Krankenhauses auf der Josef-Albers-Straße. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Bottroper Straße entwendeten Unbekannte am Samstag, irgendwann zwischen 14.40 Uhr und 21 Uhr, Bargeld, Schmuck und einen Fernseher. Die Täter hatten sich eine Balkontür aufgebrochen, um sich Einlass zu verschaffen.

Nächtlicher Einbruch ein Cafeteria

Ein unbekannter Mann - dunkel gekleidet mit einem Kapuzenpullover - ist am Samstag gegen Mitternachtr in die Cafeteria eines Seniorenheims auf der Görkenstraße eingedrungen. Als Zeugen ihn bemerkten, ergriff er die Flucht. Hinweise erbittet das zuständige Regionalkommissariat unter Telefonnummer 02361/550.

Terrassentür aufgehebelt

Durch eine Tür gelangten Unbekannte gewaltsam am Freitag, gegen 20.30 Uhr, in eine Wohnung auf der Prosperstraße und entwendeten Bargeld und Schmuck. In der Zeit von Samstag bis Sonntag verschafften sich Unbekannte nach Aufhebeln der Terrassentür, Zugang in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Bahnhofstraße und entwendeten Bargeld und Schmuck. Aus einer Wohnung auf dem Kiefernweg entwendeten Unbekannte am Sonntag, in den Tagesstunden, Bargeld und Schmuck. Zuvor hatten die Täter eine Tür aufgebrochen und waren so eingedrungen.