Einbrecher schlugen gleich mehrmals in Bottrop zu

Mehrere Einbrüche in Bottrop beschäftigen aktuell die Polizei.
Mehrere Einbrüche in Bottrop beschäftigen aktuell die Polizei.
Foto: WAZ FotoPool
Fünf Einbrüche beschäftigen aktuell die Polizei in Bottrop. Wohnungen, Büroräume, eine Arztpraxis und zwei Kindergärten suchten die Täter heim.

Bottrop.. Einbrecher haben sich am Dienstag, irgendwann zwischen 18 Uhr und 21.20 Uhr, gewaltsam Einlass in die Büroräume einer Firma und in die Räume einer Arztpraxis auf der Bottroper Straße verschafft. Aus der Praxis entwendeten die Täter Bargeld.

Aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Humboldtstraße stahlen Unbekannte Bargeld und fünf ältere Handys. Zuvor hatten die Täter ein Fenster aufgebrochen und waren so in die Räume gelangt.

In der Zeit von Dienstag bis Mittwoch hebelten unbekannte Täter die Balkontür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Paßstraße auf. In diesem Fall steht die Höhe des entstandenen Schadens noch nicht fest. Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Zeit von Dienstag bis Mittwoch auf der Straße Wienkamp. Hier waren Unbekannte durch ein aufgehebeltes Fenster in einen Kindergarten eingestiegen. Auch in diesem Fall steht die Schadenssumme laut Polizei noch nicht fest.

Im gleichen Tatzeitraum verschafften sich Unbekannte dann noch nach Aufbrechen eines Fensters Zugang in die Räume eines weiteren Kindergartens auf der Kirchstraße. Ob etwas entwendet wurde steht auch in diesem Fall noch nicht fest.