Das aktuelle Wetter Bottrop -1°C
Ruhrbistum

Ehrengarden marschieren durch Bottrop-Boy

04.06.2012 | 14:10 Uhr
Funktionen
Ehrengarden marschieren durch Bottrop-Boy
Nach einer feierlichen Messe in St. Johannes zogen die Garden durch die Boy zum Schutzengelhaus, hier: die Ehrengarde St. Joseph Bottrop . Foto: Birgit Schweizer

Bottrop. Öffentlich die gemeinsame Haltung zu Christus und seiner Kirche zu bekennen – dieser Gedanke verbindet die Mitglieder der Eucharistischen Ehrengarden des Ruhrbistums Essen. Jetzt feierten über 130 Gardisten den 40. Diözesanverbandstag in der Gemeinde St. Johannes Boy und das 25-jährige Bestehen des Bezirksverbandes Bottrop-Gladbeck.

In prächtigster Uniformierung mit Gehrock, Zweispitz mit Federbusch, Fangschnüre, Schulterkappen und dem Gardestern marschierten die Mäner trotz der Regengüsse feierlich durch die Boyer Straßen. Musikalisch begleitet wurden sie von der „Kapelle Kirchellener Blasmusik“, die die Ehrengarde nach der gemeinsamen Eucharistiefeier mit Prälat Döllken, Abt des Prämonstratenser- Kloster in Hamborn, zum Schutzengelhaus führten.

„Hier sollte eigentlich der Große Zapfenstreich mit einer feierlichen Zeremonie stattfinden“, so Norbert Wachtmeister, Schriftführer des Verbandes St. Johannes Boy, etwas resignierend. Jedoch ließen die Gardisten – nach Auswringen und Trocknen der Kleidung – keine schlechte Laune aufkommen beim folgenden Programm mit Ehrungen, Reden und Willibert Pauels alias „Der bergische Junge“, der zum Höhepunkt des Festprogramms Spaß bereitete.

Der Diözesanverband der Ehrengarde des Bistums Essen schaut auf eine seit 1884 bestehende Tradition zurück. Zurzeit gibt es 31 Ehrengarden mit 572 Kammeraden, davon 357 aktiv Mitwirkende, die sich der „Verehrung des Herrn im Allerheiligsten Sakramente innerhalb des Gotteshauses“ wie auch der Ausdrucksverleihung verschrieben haben. Bei Prozessionen wird dies durch „eine dem Manne angepasste Haltung in uniformierter Kleidung sichtbaren Ausdruck“ ausgelebt.

Julia Nalepa

Kommentare
Aus dem Ressort
Die Nacht-Express-Busse rollen zum Jahreswechsel in Bottrop
Silvester
An Silvester läuft der Verkehr bis um 22 Uhr nach Samstagsfahrplan. Dann stehen die Nacht-Express-Busse der Vestischen für die letzten Gäste bereit.
Vivawest-Mieter sollen sicherer wohnen
Prävention
Die Wohnungsgesellschaft Vivawest vereinbart mit der Polizei eine Kooperation. Im Ergebnis sollen Einbrecher vor so viele Hürden gestellt werden, dass...
Möbelriesen machen einander Konkurrenz
Wirtschaft
Die Bottroper Verwaltung rechnet wegen der Ostermann-Vergrößerung nicht mit negativen Auswirkungen auf den Handel in den Stadtzentren. Die Stadt legt...
„Christa’s Grill“ ist ein beliebter Treffpunkt
Serie
Seit 44 Jahren verkauft Christa Pawlenka Würstchen und Co auf dem Bottroper Wochen- und Weihnachtsmarkt und mag ans Aufhören nicht denken.
Das alte Ruhrgebiet schwarz auf weiß
Lektüre
Heartzland - ein Titel aus dem Bottroper Verlag Henselowsky Boschmann als Buch des Jahres 2014 ausgezeichnet. Ehrliche Bilder des durchaus auch...
Fotos und Videos
Weihnachtskonzert mit poppigen Klängen
Bildgalerie
Josef Albers Gymnasium
WAZ Redaktion
Bildgalerie
Neueröffnung
Nikolausmarkt
Bildgalerie
Kreatives aus Bottrop
Auf dem Rathaus-Dachboden
Bildgalerie
Adventskalender