Das aktuelle Wetter Bottrop 20°C
Ruhrbistum

Ehrengarden marschieren durch Bottrop-Boy

04.06.2012 | 14:10 Uhr
Ehrengarden marschieren durch Bottrop-Boy
Nach einer feierlichen Messe in St. Johannes zogen die Garden durch die Boy zum Schutzengelhaus, hier: die Ehrengarde St. Joseph Bottrop . Foto: Birgit Schweizer

Bottrop. Öffentlich die gemeinsame Haltung zu Christus und seiner Kirche zu bekennen – dieser Gedanke verbindet die Mitglieder der Eucharistischen Ehrengarden des Ruhrbistums Essen. Jetzt feierten über 130 Gardisten den 40. Diözesanverbandstag in der Gemeinde St. Johannes Boy und das 25-jährige Bestehen des Bezirksverbandes Bottrop-Gladbeck.

In prächtigster Uniformierung mit Gehrock, Zweispitz mit Federbusch, Fangschnüre, Schulterkappen und dem Gardestern marschierten die Mäner trotz der Regengüsse feierlich durch die Boyer Straßen. Musikalisch begleitet wurden sie von der „Kapelle Kirchellener Blasmusik“, die die Ehrengarde nach der gemeinsamen Eucharistiefeier mit Prälat Döllken, Abt des Prämonstratenser- Kloster in Hamborn, zum Schutzengelhaus führten.

„Hier sollte eigentlich der Große Zapfenstreich mit einer feierlichen Zeremonie stattfinden“, so Norbert Wachtmeister, Schriftführer des Verbandes St. Johannes Boy, etwas resignierend. Jedoch ließen die Gardisten – nach Auswringen und Trocknen der Kleidung – keine schlechte Laune aufkommen beim folgenden Programm mit Ehrungen, Reden und Willibert Pauels alias „Der bergische Junge“, der zum Höhepunkt des Festprogramms Spaß bereitete.

Der Diözesanverband der Ehrengarde des Bistums Essen schaut auf eine seit 1884 bestehende Tradition zurück. Zurzeit gibt es 31 Ehrengarden mit 572 Kammeraden, davon 357 aktiv Mitwirkende, die sich der „Verehrung des Herrn im Allerheiligsten Sakramente innerhalb des Gotteshauses“ wie auch der Ausdrucksverleihung verschrieben haben. Bei Prozessionen wird dies durch „eine dem Manne angepasste Haltung in uniformierter Kleidung sichtbaren Ausdruck“ ausgelebt.

Julia Nalepa



Kommentare
Aus dem Ressort
103 Bottroper starben 1914 bis 1918 allein in den Argonnen
Kultur
Der Unternehmer Markus Paulick setzt sich mit seiner archäologischen Arbeit für den Erhalt und die umfangreiche Dokumentation der alten Tunnelanlagen aus dem Ersten Weltkrieg in den Argonnen ein. Über die Arbeit seines Vereins, der mit französischen Vereinen und den dortigen Behörden kooperiert,...
Mit dem Jeep durch den Schacht
WAZ-Aktion
Am Dienstag bot die RAG zwölf WAZ-Lesern die Möglichkeit, auf Prosper-Haniel mit einem Geländewagen unter Tage zu fahren. In 700 Metern Tiefe erfuhren sie, wie das Bergbauareal nach Ende des aktiven Steinkohleabbaus genutzt werden soll.
Vorläufer des Projekts
Pumpspeicher unter Tage
Das Pumpspeicherkraftwerk Bath County in den USA mit rund 3000 Megawatt Leistung und einer Fallhöhe von über 380 Metern ist die weltweit leistungsstärkste Anlage dieser Art.
Studie: Die Sommer in Bottrop werden heißer
Klimawandel
Im Auftrag der Stadt haben Klimaexperten hochgerechnet: Wie wird das Wetter in der City in 30 Jahren?Die Antwort: Im Schnitt bis zu 2,4 Grad wärmer als heute. Mehr Grün und mehr Wasser in der Innenstadt könnte diesen Trend bremsen
Hilfe zur Selbsthilfe bei Epilepsie
Selbsthilfe
Mit Unterstützung des Paritätischen will Sandra Urban, als betroffene Mutter, eine neue Selbsthilfegruppe für Angehörige von epilepsiekranken Kindern gründen. Die neue Gruppe soll Raum zu Erfahrungsaustausch und Unterstützung aber auch fachliche Information bieten.
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
Historische Sammlung
Bildgalerie
1.Weltkrieg
Bottrop aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Kirchhellen aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Singen
Bildgalerie
6. Chortage