DWT GmbH zieht nach Bottrop

Bedingt durch ein gesundes Wachstum in den letzten zehn Jahren verlegt DWT den Standort von Essen nach Bottrop auf das frühere Gelände der Evonik. Das Grundstück umfasst 13 200 Quadratmeter. Auf diesem entsteht bis Mitte 2015 ein 1400 Quadratmeter großes Verwaltungsgebäude mit 1600 Quadratmetern Produktions- und Lagerhalle.

In den folgenden Jahren können auf dem Grundstück weitere Hallen und Bürogebäude gebaut werden, um den Platzbedarf auch zukünftig an die Geschäftsentwicklung anzupassen.

Exporte in über 30 Länder

Die Firma DWT ist ein mittelständisches Vertriebs-, Produktions- und Serviceunternehmen im Ruhrgebiet, dem industriellen Herzen Deutschlands. Der Hauptsitz sowie Lager, Produktion und Servicecenter befinden sich derzeit in Essen. Von dort werden zahlreiche Märkte in Deutschland und im Ausland bedient.

Seit 1995 wird auch das Exportgeschäft weiter ausgebaut, so dass mittlerweile Kunden in über 30 Ländern der Welt beliefert werden. Das Unternehmen konzentriert sich auf die folgenden Geschäftsbereiche: Produktion von Rohrbearbeitungsmaschinen, Produktion von Stickstoffgeneratoren, Vertrieb-Service von Produkten in der Montagetechnik, Vertrieb-Service von Produkten für die industrielle Instandhaltung sowie Vertrieb von Rohrschweißzubehör.

In zweiter Generation

Gegründet wurde die DWT im Jahr 1987 von Walter Weymann, Anthony Lane und Horst Indefrey. Mittlerweile ist die zweite Generation nachgerückt: Zwei Söhne der Gesellschafter sind beide als Geschäftsführer im Unternehmen beschäftigt. Zu den namhaften Kunden der DWT GmbH gehören Unternehmen wie A.T.U., Adam Opel, Bilfinger Berger, Bundeswehr, Daimler Benz, Deutsche Bahn,Euromaster, Mannesmann, Siemens, Thyssen und weitere große Unternehmen.