Die S 9 fährt ab 2019 von Bottrop nach Recklinghausen

Von Bottrop aus geht es ab dem Jahr 2019 mit der S 9 weiter nach Recklinghausen.
Von Bottrop aus geht es ab dem Jahr 2019 mit der S 9 weiter nach Recklinghausen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die S 9 bekommt damit einen neuen Abzweig, der über die Trasse der ehemaigen Hertener Bahn rollt. Das hat der VRR jetzt beschlossen.

Bottrop.. Die S-Bahn-Linie 9 (Wuppertal - Essen - Bottrop - Haltern) fährt ab 2019 auch nach Recklinghausen. Sie bekommt einen Zweig von Bottrop nach Recklinghausen, der über die Trasse der ehemaligen Hertener Bahn rollen soll.

Das hat der Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) gestern auf einer Sondersitzung beschlossen. Die neue Strecke ist Teil eines Projektbündels, mit dem der VRR den bisherigen 20-Minuten-Takt im Ruhrgebiet auf einen 15-Minuten-Takt zu den Hauptverkehrszeiten verdichten will.

Die geplanten Maßnahmen sollen zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019 in Kraft treten. Für Mehraufwände der kommunalen Verkehrsunternehmen bei der Anpassung bei Bus und Stadtbahnen stellt der VRR von den durch die Taktumstellung erwarteten Mehreinnahmen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) jährlich drei Millionen Euro für einen Zeitraum von fünf Jahren zur Verfügung.