Die Nacht-Express-Busse rollen zum Jahreswechsel in Bottrop

Die Nacht-Express-Busse rollen durch die Silvester-Nacht.
Die Nacht-Express-Busse rollen durch die Silvester-Nacht.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
An Silvester läuft der Verkehr bis um 22 Uhr nach Samstagsfahrplan. Dann stehen die Nacht-Express-Busse der Vestischen für die letzten Gäste bereit.

Bottrop.. Es darf unbesorgt ins neue Jahr hinein gefeiert werden, denn in Bottrop rollen die Busse des Nacht-Express der Vestischen bis zum Morgen.

Der normale Linienverkehr läuft Silvester nach dem Samstagsfahrlan und endet gegen 22 Uhr. Danach fährt in Bottrop die Nacht-Express-Linie 2 von 0.15 Uhr bis 5.15 Uhr vom ZOB stündlich über Eigen, Gladbeck und Buer nach Recklinghausen. Darüber hinaus verbindet der NE 18 die Bottroper Innenstadt mit Fuhlenbrock und Kirchhellen. Dieser Expressbus verkehrt ebenfalls stündlich von 0.20 Uhr bis 5.20 Uhr.

Die Nacht-Express-Linie 21 rollt von 0.20 Uhr bis 7.20 Uhr vom ZOB bis zur Neuen Mitte und weiter zum Hauptbahnhof nach Oberhausen. Zwischen 1.20 Uhr und 4.20 Uhr bestehen halbstündliche Fahrtmöglichkeiten in die Nachbarstadt. Vom Angebot des NE19 profitieren die Nachtschwärmer aus der „Boy“. Der NE19 verkehrt in der Neujahrsnacht stündlich von 0.20 Uhr bis 5.20 Uhr nach Gelsenkirchen-Horst zur Essener Straße. Darüber hinaus verbindet der NE 18 die Bottroper Innenstadt mit Fuhlenbrock und Kirchhellen. Dieser Expressbus verkehrt ebenfalls stündlich von 0.20 Uhr bis 5.20 Uhr.

Am Neujahrstag beginnt der Linienverkehr gegen 9.30 Uhr. Ab 10 Uhr fahren alle Linien der Vestischen von den Endhaltestellen nach dem regulären Sonntagsfahrplan.

Für weitere Fragen stehen auch Mitarbeiter in Kunden-Centern sowie die Berater unter der Hotline 01803-504030 (9 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 0,42 Euro/Minute) zur Verfügung. Eine kostenlose Fahrplanauskunft über einen Sprachcomputer unter 0 800 3/50 40 30.