Die Lebensmittelausgabe in den Stadtteilen

Durchschnittliche Kundenzahlen der Tafel in den Außenstellen: Boy 50 bis 70 Personen, Ebel 15 Personen, Kirchhellen 15 Personen. Zudem werden rund 25 Menschen einmal in der Woche beliefert, weil sie körperlich nicht in der Lage sind, selbst zur Ausgabestelle zu kommen.

Pro Ausgabe, zahlt ein Erwachsener einen Euro, für Kinder werden je 50 Cent berechnet.

Im Einsatz für die Tafel sind elf 1,50-Euro-Jobber, drei Bundesfreiwilligendienstler und 50 Ehrenamtliche.