Die ersten Spargelstände sind geöffnet

Rechtzeitig zum „Spargelsprießen“ der Werbegemeinschaft Kirchhellen am Sonntag, 3. Mai, von 13 bis 18 Uhr auf dem Johann-Breuker-Platz und der Hauptstraße bringt die Sonne Bewegung in die Spargelernte. Auch die ersten Spargel-Verkaufsstände haben geöffnet.

Eberhard Schmücker öffnete am Freitag seinen Stand an der Martinskirche in der Bottroper Innenstadt. Nachbar Jörg Umberg hatte bereits eine Woche zuvor den Verkaufsstand an der Bottroper Straße Höhe Schneiderstraße auf dem Buswendeplatz eröffnet. Noch geschlossen sind die Verkaufsstellen an der Hauptstraße an der Eisdiele „Pisa“ und am Erdbeer-Selbtstpflückfeld. Gemeinsam mit dem Feldhausener Spargelhof Borgmann werden die Overhagener Nachbarn mit ihren Produkten auch beim „Spargelsprießen“ vertreten sein.

Neben den 16 Ständen auf dem Johann-Breuker-Platz und der für Autos an jenem Tag zwischen Kirchhellener Ring und Bottroper Straße gesperrten Hauptstraße werden auch die örtlichen Gastronomen Angebote machen - und die CDU: Der Ortsverband Kirchhellen lädt die Bürger in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband zu einer Kaffee-Spezialität ein und möchte mit ihnen ins Gespräch kommen.