Das sagt der Profi: Schmeckt gut und schont die Kasse

Stefan Bertelwick  meint, auch Lamm schmeckt gut zu Dicke Bohnen.
Stefan Bertelwick meint, auch Lamm schmeckt gut zu Dicke Bohnen.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Stefan Bertelwick ist Juniorchef im Gasthof Berger. Für WAZ und WAZ.de kommentiert er die neue Alltagsküche.

Bottrop.. Dicke Bohnen oder Graute Bohnen mit Speck ist einer der Klassiker rheinisch-westfälischen Küche. Ein sehr schmackhaftes, vollwertiges Gericht mit schonenden Auswirkungen für die Haushaltskasse. Was auf den ersten Blick als deftige cholesterinreiche Kost daher kommen mag, ist in dieser Kombination hab so wild. Hülsenfrüchte, wie Erbsen, Bohnen oder Linsen enthalten Saponine, ein sekundärer Pflanzenstoff mit cholesterinbindender Wirkung. Wichtig ist, das Kochwasser mit zu verwenden, da die Saponine beim Kochen dorthin gelangen. Wer aus gesundheitlichen oder aus religiösen Gründen auf Schweinefleisch verzichten muss, dem empfehle ich Lamm. Geschmorte Lammschulter und Dicke Bohnen, das geht auch richtig gut.