Brandopfer war ein 82-jähriger Mann aus Bottrop

An dieser Stelle stand der Wagen. Auf dem Boden sind noch die Brandspuren zu sehen.
An dieser Stelle stand der Wagen. Auf dem Boden sind noch die Brandspuren zu sehen.
Foto: Labus / FUNKE Foto Servises
Was wir bereits wissen
Der Tote, der am Montag in einem ausgebrannten Auto auf dem Parkplatz an der A 2 gefunden wurde, ist identifiziert. Polizei geht von Selbstmord aus.

Bottrop.. Bei dem Toten, der am Montag in einem ausgebrannten Auto entdeckt worden war, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um den Halter des Fahrzeuges.

Dabei handelt es sich um einen 82-jährigen Mann aus Bottrop. Die Ermittler hätten aus ihrer Sicht „genügend Anhaltspunkte“ für die Identität des Toten, so die Polizei.

Auch spreche nach wie vor alles für eine Selbsttötung gehandelt, sagte Polizeisprecher Michael Franz jetzt auf Anfrage der WAZ-Redaktion Bottrop.

Der Tote war am Montagmorgen in einem brennenden Auto auf dem Mitfahrerparkplatz der A 2 an der Litterheide gefunden worden.