Bottroperin (48) auf Supermarkt-Parkplatz überfallen

Die Polizei fahndet nach einem Räuber, der auf einem Supermarktparkplatz an der Gladbecker Straße eine Frau überfallen hat.
Die Polizei fahndet nach einem Räuber, der auf einem Supermarktparkplatz an der Gladbecker Straße eine Frau überfallen hat.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ein Unbekannter hat auf einem Supermarktparkplatz eine Frau überfallen, sie mit Pfefferspray besprüht. Dann flüchtete er ohne Beute. Fahndung läuft.

Bottrop.. Eine 48-jährige Bottroperin ist auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Gladbecker Straße überfallen worden.

Die Tat ereignete sich laut Polizei am Montag gegen 19.10 Uhr. Ein unbekannter Mann hatte die Frau mit einem Messer bedroht und sie aufgefordert, ihm ihr Geld zu geben.

Als die 48-Jährige sich weigerte, besprühte sie der Räuber mit Pfefferspray. Anschließend lief er ohne Beute Richtung Prosperpark davon.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er ist ungefähr 18 bis 25 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß und hat dunkle Haare. Bekleidet war der Mann mit einer roten Jacke und einer blauen Jeans. Auf dem Kopf hatte er eine Baseballkappe, darüber die Kapuze eines Kapuzenpullis.

Die leicht verletzte Bottroperin wurde zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Gladbeck unter der Telefonnummer 02361/550.