Bottroperin (20) bei Auffahrunfall leicht verletzt

Die Polizei sperrte die Gladbecker Straße während der Unfallaufnahme.
Die Polizei sperrte die Gladbecker Straße während der Unfallaufnahme.
Foto: Andreas Bartel
Was wir bereits wissen
Die junge Frau war mit ihrem Wagen auf den Pkw eines 74-jährigen Gladbeckers aufgefahren. Der Unfall passierte auf der Gladbecker Straße.

Bottrop.. Leichte Verletzungen hat eine 20-jährige Frau aus Bottrop am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Gladbecker Straße in Bottrop erlitten. Laut Information der Polizei war die Frau gegen 18.40 Uhr mit ihrem Auto auf den Wagen eines 74-jährigen Pkw-Fahrers aus Gladbeck aufgefahren. Der Mann war mit seinem Wagen vor ihr hergefahren und hatte abgebremst, weil er in den Wildenhoff abbiegen wollte.

Der Wagen der jungen Frau musste nach dem Zusammenstoß abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden geben die Beamten mit ungefähr 4000 Euro an. Während der Unfallaufnahme musste die Polizei die Straße sperren.