Das aktuelle Wetter Bottrop 9°C
Polizei

Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt

26.01.2016 | 17:14 Uhr
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
Die 17-jährige Fahrradfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.Foto: Dirk Bauer

Bottrop.  Bei einem Verkehrsunfall auf der Schubertstraße ist eine 17-jährige Bottroperin schwer verletzt worden. Die Radlerin wurde von einem Auto erfasst.

Schwere Verletzungen hat eine 17-jährige junge Frau am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Schubertstraße in Bottrop erlitten. Die 17-Jährige war dort gegen 7.50 Uhr mit ihrem Fahrrad unterwegs. Hinter ihr fuhr eine 50-jährige Bottroperin in ihrem Pkw.

In Höhe der Mozartstraße wollte die Pkw-Fahrerin mit ihrem Auto an der Radlerin vorbeifahren. Genau in diesem Moment bog die 17-Jährige nach links ab, dabei wurde sie von dem Pkw der 50-Jährigen erfasst und schwer verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Pkw-Fahrerin erlitt nach Auskunft der Polizei einen Schock.

Kommentare
27.01.2016
09:34
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
von osis | #1

Das klingt mal wieder kalssisch nach zu hoher Geschwindigkeit und fehlendem Seitensabstand der Autofahrerin...

Gute Besserung an alle...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Viel Stimmung in Bottrop
Bildgalerie
3. Vivawest-Marathon
article
11498283
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/bottroperin-17-von-auto-angefahren-und-schwer-verletzt-id11498283.html
2016-01-26 17:14
Bottrop, Polizei, Verkehrsunfall, Fahrrad, Auto
Bottrop