Das aktuelle Wetter Bottrop 16°C
Polizei

Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt

26.01.2016 | 17:14 Uhr
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
Die 17-jährige Fahrradfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.Foto: Dirk Bauer

Bottrop.  Bei einem Verkehrsunfall auf der Schubertstraße ist eine 17-jährige Bottroperin schwer verletzt worden. Die Radlerin wurde von einem Auto erfasst.

Schwere Verletzungen hat eine 17-jährige junge Frau am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Schubertstraße in Bottrop erlitten. Die 17-Jährige war dort gegen 7.50 Uhr mit ihrem Fahrrad unterwegs. Hinter ihr fuhr eine 50-jährige Bottroperin in ihrem Pkw.

In Höhe der Mozartstraße wollte die Pkw-Fahrerin mit ihrem Auto an der Radlerin vorbeifahren. Genau in diesem Moment bog die 17-Jährige nach links ab, dabei wurde sie von dem Pkw der 50-Jährigen erfasst und schwer verletzt. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Pkw-Fahrerin erlitt nach Auskunft der Polizei einen Schock.

Kommentare
27.01.2016
09:34
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
von osis | #1

Das klingt mal wieder kalssisch nach zu hoher Geschwindigkeit und fehlendem Seitensabstand der Autofahrerin...

Gute Besserung an alle...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Europameisterschaft
Bildgalerie
Deutschland gegen...
Pferdemarkt
Bildgalerie
Stadtfest
DS Dance
Bildgalerie
Finale
Bottrop beweg dich
Bildgalerie
Spendenlauf
article
11498283
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
Bottroperin (17) von Auto angefahren und schwer verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/bottroperin-17-von-auto-angefahren-und-schwer-verletzt-id11498283.html
2016-01-26 17:14
Bottrop, Polizei, Verkehrsunfall, Fahrrad, Auto
Bottrop