Das aktuelle Wetter Bottrop 17°C
Karneval

Bottroper feiern fünfte Jahreszeit in Kneipen und Discos

19.01.2016 | 18:48 Uhr
Bottroper feiern fünfte Jahreszeit in Kneipen und Discos
Ob mit oder ohne Kostüm, in vielen Bottroper Kneipen und Discos wird natürlich Karneval gefeiert.Foto: Kai Kitschenberg

Bottrop.   Der närrische Frohsinn tobt nicht nur beim Sitzungskarneval. Auch in den Kneipen und Tanzlokalen ist einiges los. Hier eine Übersicht.

Die heiße Phase des Karnevals naht, wenn in der Stadt die Jecken unterwegs sind: Nicht nur Kompanien, Gesellschaften und Vereine feiern die fünfte Jahreszeit mit Späßen, Tanz und Gesang – auch Bottroper Discos und Gaststätten bieten den Jecken einen bunten Rahmen, in Feierlaune zu kommen. Vier Lokalitäten stellen sich gleich mit mehreren Partys an den närrischen Feiertagen auf die Zeit ein und hoffen auf zahlreiche Gäste – egal ob Cowboy, Indianer oder Astronaut.

Cottage

Der Cottage Pub an der Herzogstraße bietet ein reichhaltiges Programm: Die „Frauenpower Party“ macht den Anfang an Weiberfastnacht, 4. Februar, ab 17.11 Uhr. Hier erwartet die Besucher ein DJ, der mit Hits aus drei Jahrzehnten für Stimmung sorgen will. Frauen erhalten ein Glas Prosecco gratis.

Am 6. Februar spielt die Liveband „Kommando Pimperle“ ab 20 Uhr Deutschrock und Oldies; am 7. Februar treffen Freunde handgemachter Musik ab 19.30 Uhr aufeinander. Die „After Zöch Party“ will an Rosenmontag, dem 8. Februar, mit DJane Nicole, der Tanzgarde Obermarxloh und Stellkeswägg 1881 überzeugen. Bis dahin gilt: Für alle Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Erst Aschermittwoch, 10. Februar, kostet das traditionelle Fischessen mit Bacchusverbrennung etwas. Hier sollte reserviert werden.

Factory

In der Factory wird eine alte Karnevalstradition fortgeführt. An Weiberfastnacht, am Karnevalssamstag sowie an Rosenmontag steppt in den Örtlichkeiten an der Gladbecker Straße sprichwörtlich der Bär, und es darf getanzt werden. Am Donnerstag herrscht, trotz Einlass um 16.11 Uhr, in der Zeit von 17 bis 19 Uhr für den Party-Bereich ein striktes Männerverbot – die Frauen wollen unter sich sein. Es treten „Frauen-Arzt Partydog“ und Mallorca-DJ Andy auf. Einlass ist ab 18 Jahren zu einem Eintritt von sieben Euro.

Samstag feiern die Jecken in unterschiedlichsten Kostümen ab 21 Uhr und ab 18 Jahren zu einem Eintritt von sieben Euro. An Rosenmontag beginnt die Party um 11.11 Uhr, der typischen Karnevalszeit – zu selben Konditionen. Nach dem Zug kann der Tag bei einem belebenden Getränk ausklingen.

Rathausschänke

Die Rathausschänke an der Kirchhellener Straße verspricht an Weiberfastnacht einen besonderen Höhepunkt: Zu Karnevals-Klassikern, einem bunten Mix aus aktuellen Charts und dem Besten der 80er und 90er Jahre soll ein „Men-strip“ den närrischen Damen ab 18 Uhr einheizen. Sie sind ab 17 Uhr in der Gaststätte willkommen, Männer erst ab 20 Uhr. Ein „Welcome Drink“ steht bereit; die Veranstalter versprechen einen unvergesslichen Abend und weitere Höhepunkte, die aber noch ein Geheimnis bleiben. Der Eintritt inklusive „Menstrip“ und jeder Menge Spaß kostet sieben Euro.

Am Karnevalssamstag lautet das Motto „Wir lassen es so richtig krachen“. Besonders verkleidete Narren - allein oder aus Karnevalsgesellschaften - sind ab 17 Uhr willkommen. Die Party beginnt ab 21 Uhr und ist kostenlos.

Tanzlokal Nina

Das Tanzlokal Nina am Südring-Center hat ein Programm für vier Tage geplant: Der erste Party-Tag ist der Donnerstag mit DJ Paul Janke, den California Dreamboys und Schlagerstar Michael Wendler, der seine bekanntesten Hits zum besten gibt. Ab 18 Uhr geht es zum Preis von zehn Euro los.

Am Freitag trumpft Lorenz Büffel mit einer Karnevalsbüffeljagd auf; Stargast ist Tobee „Lotusblume“, der Eintritt beträgt zehn Euro. Am Samstag legen „Top-DJs der Schlägerszene“ für die Gäste auf. Für acht Euro Eintritt kann gefeiert werden, bis der Arzt kommt – auch wenn es nur ein Jecke ist.

Rosenmontag findet die „After-Karnevalszugparty“ erstmalig schon ab 11 Uhr statt. Hier können sich alle verausgaben und bis in die Nacht tanzen und feiern, die bis dahin noch nicht genug haben. Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro.

Hürter

Die Gaststätte Hürter an der Gladbecker Straße 19 a hat ebenfalls ein jeckes Programm zu Karneval. Am Donnerstag, 4. Februar, gibt es eine Weiberfastnachtsparty, die um 11.11 Uhr beginnt. Ab 17 Uhr legt dann DJ Klaus auf.

Am Samstag, 6. Februar, wird um 11 Uhr geöffnet, und ab 20.11 Uhr läutet DJ Klaus den traditionellen Hausball mit viel guter Laune und Stimmungsmusik ein. Am Sonntag bleibt Hürter zu.

Am Montag, beginnt um 11.11 Uhr die große Rosenmontagsparty, ebenfalls mit DJ Klaus. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Maximilian Hulisz

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Tennis
Bildgalerie
Stadtmeisterschaften
Lichter-Fest auf Flugplatz Schwarze Heide
Bildgalerie
Leuchtende Nächte
Jubiläum
Bildgalerie
125 Jahre FF Alt-Bottrop
article
11478744
Bottroper feiern fünfte Jahreszeit in Kneipen und Discos
Bottroper feiern fünfte Jahreszeit in Kneipen und Discos
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/bottroper-feiern-fuenfte-jahreszeit-in-kneipen-und-discos-id11478744.html
2016-01-19 18:48
Bottrop