Das aktuelle Wetter Bottrop 9°C
Verkehr

Bottroper fahren disziplinierter

17.01.2013 | 17:14 Uhr
Bottroper fahren disziplinierter
Aufofahrer, die in Bottrop unterwegs sind, haben sich inzwischen an die Witterungsverhältnisse angepasst.Foto: Birgit Schweizer

Bottrop. Die Zahl der Verkehrsunfälle ist seit Beginn Schneefalls am Montag inzwischen deutlich zurückgegangen. Offensichtlich hat sich die Vielzahl der Fahrer auf das Wetter eingestellt und die Fahrweise angepasst. Das teilt das Polizeipräsidium mit.

150 Verstöße in vier Stunden

Es beklagt aber zugleich, dass es immer noch Fahrer gibt, die es mit der Geschwindigkeitsbeschränkung nicht so genau nehmen. Das ergaben die Kontrollen, die trotz der widrigen Witterungsverhältnisse in diesen Tagen durchgeführt werden. „Auch wenn man glauben könnte, dass bei diesem Wetter keiner mehr zu schnell fährt - die Ergebnisse der letzten drei Tage etwas anderes“, heißt es beim Präsidium. Bei den Geschwindigkeitsmessungen gab es für die Verkehrspolizisten einiges zu tun, wobei die Bottroper weit disziplinierter auftraten als etwa jene, die Messstelle am Westring in Recklinghausen passierten, wo innerhalb von nicht einmal vier Stunden 150 Verstöße geahndet wurden (Spitzenreiter im Bereich des Präsidiums). Die Fahrer haben jetzt mit einer Geldbuße und Punkten zu rechnen.

Die Polizei Recklinghausen appelliert an die Fahrer in Bottrop und dem Kreis Recklinghausen noch einmals eindringlich, sich insbesondere bei der aktuellen Wetterlage an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten.

Langer Bremsweg

Die Polizei gibt zu bedenken: Wo man bei einer Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern zum Stehen komme, beginne man bei Tempo 50 erst zu bremsen. Und dies gelte bei einem Bremsweg mit normalen Straßenverhältnissen. Schneematsch und glatte Straßen führten zu einem verlängerten Bremsweg, was über Leben und Tod entscheiden könne.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Rathausuhr ist eine Funkuhr
Zeitumstellung
Vorbei sind die Zeiten, als der Hausmeister sonntags nach der Zeitumstellung den Turm erklimmen musste. Ander städtische Uhren wurden erst montags umgestellt. Ein Blick auf prägnante Uhren in der Stadt und die Technik hinterm Ziffernblatt
Damit die Hüfte nicht mehr schmerzt
WAZ-Medizinforum
Ausgebucht war das jüngste WAZ-Medizinforum zum Thema „Wenn die Hüfte schmerzt“ im Marienhospital Bottrop. Viele Fragen drehten sich um den Einsatz eines künstlichen Gelenkes.
Bottrop gehört jetzt offiziell zur Hochschullandschaft
Campus
Nun gehört die Stadt Bottrop ganz offiziell zur deutschen Hochschullandschaft. Kurzweilig sollte die Eröffnungsfeier des Bottroper Campus werden. TV-Moderatorin Ulla Kock am Brink und das Improvisationstheater Emscherblut waren deshalb dazu verpflichtet worden. Erstes Fazit - gelungen!
Karstadt-Spitze hält wohl zunächst am Standort Bottrop fest
Wirtschaft
Für Karstadtmitarbeiter auch in Bottrop bleiben es bange Tage. Zwar steht das Haus in der Innenstadt nicht auf der jetzt bekanntgegebenen Schließungsliste. Allerdings, so heißt es aber auch, soll es weiter unter Beobachtung stehen. Alle Neuigkeiten erfährt das Personal zudem „nur aus der Presse“.
Keine Anti-AfD-Demo vorm Saalbau - dafür Infos am Altmarkt
Politik
Von den Demo-Plänen gegen den AfD-Landesparteitag im Bottroper Saalbau sind Linke, DKP und Piraten abgerückt. Stattdessen wollen sie nun informieren. Zum Beispiel über die Zusammenarbeit der AfD in vielen NRW-Städten mit Rechtsextremisten von „Pro NRW“ und NPD.
Umfrage
Würde Ihnen ein Feierabendmarkt in Bottrop in der Zeit von 16 bis 20 Uhr gefallen?

Würde Ihnen ein Feierabendmarkt in Bottrop in der Zeit von 16 bis 20 Uhr gefallen?

 
Fotos und Videos
Campus
Bildgalerie
Schlüsselübergabe
Medizinforum
Bildgalerie
Marienhospital
Brauhaus am Ring
Bildgalerie
Hochzeitsmesse
Halloween Fest
Bildgalerie
Horror