Das aktuelle Wetter Bottrop 5°C
Verkehr

Bottroper fahren disziplinierter

17.01.2013 | 17:14 Uhr
Funktionen
Bottroper fahren disziplinierter
Aufofahrer, die in Bottrop unterwegs sind, haben sich inzwischen an die Witterungsverhältnisse angepasst.Foto: Birgit Schweizer

Bottrop. Die Zahl der Verkehrsunfälle ist seit Beginn Schneefalls am Montag inzwischen deutlich zurückgegangen. Offensichtlich hat sich die Vielzahl der Fahrer auf das Wetter eingestellt und die Fahrweise angepasst. Das teilt das Polizeipräsidium mit.

150 Verstöße in vier Stunden

Es beklagt aber zugleich, dass es immer noch Fahrer gibt, die es mit der Geschwindigkeitsbeschränkung nicht so genau nehmen. Das ergaben die Kontrollen, die trotz der widrigen Witterungsverhältnisse in diesen Tagen durchgeführt werden. „Auch wenn man glauben könnte, dass bei diesem Wetter keiner mehr zu schnell fährt - die Ergebnisse der letzten drei Tage etwas anderes“, heißt es beim Präsidium. Bei den Geschwindigkeitsmessungen gab es für die Verkehrspolizisten einiges zu tun, wobei die Bottroper weit disziplinierter auftraten als etwa jene, die Messstelle am Westring in Recklinghausen passierten, wo innerhalb von nicht einmal vier Stunden 150 Verstöße geahndet wurden (Spitzenreiter im Bereich des Präsidiums). Die Fahrer haben jetzt mit einer Geldbuße und Punkten zu rechnen.

Die Polizei Recklinghausen appelliert an die Fahrer in Bottrop und dem Kreis Recklinghausen noch einmals eindringlich, sich insbesondere bei der aktuellen Wetterlage an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten.

Langer Bremsweg

Die Polizei gibt zu bedenken: Wo man bei einer Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern zum Stehen komme, beginne man bei Tempo 50 erst zu bremsen. Und dies gelte bei einem Bremsweg mit normalen Straßenverhältnissen. Schneematsch und glatte Straßen führten zu einem verlängerten Bremsweg, was über Leben und Tod entscheiden könne.

Kommentare
Aus dem Ressort
Cembalo für die Kulturkirche
Kultur
Gerhard Kemena übergíbt sein großes Wittmayer-Cembalo für einen symbolischen Preis der Bottroper Kulturkirche Heilig Kreuz. Der Musiker freut sich,...
Fall aus Gladbeck - Bei Mord gibt die Polizei nie auf
Kriminalität
Das Schicksal eine jungen Frau aus Gladbeck ist auch nach Jahren noch ungeklärt. Kapitaldelikte verjähren im Gegensatz zu anderen Taten aber nicht.
Trickreich oder klug? Land behält die Hälfte ein
Flüchtlingskosten
„Taschenspielertrick“ oder vernünftig – CDU und SPD streiten über die Absicht des Landes, die Flüchtlingshilfe des Bundes zur Hälfte einzubehalten.
Frisches Geld für den Stadtumbau in Bottrop
Fördergelder
Aus dem Programm Stadtumbau West fließen weitere Fördermittel nach Bottrop. Gut 2,9 Miilionen Euro. Die Nachricht traf Freitag im Rathaus ein.
Bottroper lassen gern Geld in der heimischen Gastronomie
Gastronomie
"Gastronomie bedeutet Leben", sagt Tina Große-Wilde vom gleichnamigen Restaurant- und Hotelbetrieb. Bottroper wissen ein gutes Angebot zu schätzen.
Fotos und Videos
Weihnachtskonzert mit poppigen Klängen
Bildgalerie
Josef Albers Gymnasium
WAZ Redaktion
Bildgalerie
Neueröffnung
Nikolausmarkt
Bildgalerie
Kreatives aus Bottrop
Auf dem Rathaus-Dachboden
Bildgalerie
Adventskalender