Bottrop startet rockig in das neue Jahr

Das kleine Bottroper Musikspektakel „Neujahrs Rock“ öffnet im Januar 2015 erneut seine Türen und heißt alle Musikfreunde willkommen, die das neue Jahr auch musikalisch einläuten möchten.

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit voller Traditionen. Der Christbaum wird immer zu einem bestimmten Zeitpunkt geschmückt, zum Fest gibt es Geflügel, die Freunde kommen wieder in ihre Heimat zurück und Oma erzählt Heiligabend nach dem dritten Kurzen die gleichen Geschichten wie jedes Jahr, mit der ein oder anderen Variation.

Traditionen sind etwas schönes, sie geben uns ein Gefühl von Heimeligkeit und Geborgenheit, bevor man nach den Feiertagen wieder in den Alltag eintauchen muss.

Schon eine kleine Tradition

Vier Bottroper Bands haben sich entschlossen das Gefühl einer kleinen Tradition aus den Dezember in den Januar zu holen. Zum dritten Mal in Folge findet am Samstag, 10. Januar, das „Neujahrs Rock“–Festival im Cottage Pub auf der Herzogstraße statt und bietet so eine der ersten Gelegenheiten im Jahr, zusammen mit Freunden einen musikalischen Abend im neuen Jahr zu erleben.

Und wie Großmutters Geschichten auch zu Weihnachten mal die eine oder andere Abwandlung erfahren, gibt es auch diesmal einen Mix aus Neuem und Altbewährtem. Dieses Jahr allerdings mit spannenderen Überraschungen als sie Oma auch nach dem fünften Schnaps zu bieten hat!

Neben melancholischer Rockmusik von „manic depression“ dürfen sich die Zuhörer auf die freche Frauenband „Die Tinitussis“ freuen. Mit ambitionierten Klängen und einer stimmkräftigen Frontsängerin leiten dann „dive by wire“ die zweite Hälfte des Abends ein. Danach folgt die musikalische Überraschung des diesjährigen Neujahrs Rock: Welche alteingesessene Bottroper Rockband sich wohl hinter dem Pseudonym der „Rauchenden Colts“ versteckt?

Außer einem breiten Spektrum an musikalischer Unterhaltung gibt es dieses Mal auch eine Tombola mit ganz besonderen Preisen. Neben T-Shirts, CDs, Sticks und kleinen Unikaten verlosen die Bands sich selbst. Das heißt, dass die Zuschauer die Möglichkeit haben ein exklusives Wohnzimmerkonzert mit den einzelnen Bands zu gewinnen.