Bochumerin verletzte sich bei Unfall auf A 31 in Bottrop

Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 19.40 Uhr am Abend.
Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 19.40 Uhr am Abend.
Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Der Wagen der Frau war kurz vor dem Autobahndreieck Bottrop von der Fahrbahn abgekommen. Feuerwehr sicherte Unfallstelle.

Bottrop/Bochum..  Bei einem Unfall auf der A 31 kurz vor dem Autobahndreieck Bottrop hat sich eine Autofahrerin aus Bochum (23) zum Glück nur leicht verletzt.

Ihr Hyundai war gegen 19.40 Uhr am Donnerstag in Fahrtrichtung Bottrop aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und war auf dem Grünstreifen liegen geblieben.

Die Fahrerin wurde vom Rettungsdienst versorgt. Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen waren mit fünf Fahrzeugen im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern. Sie beendeten den Einsatz um 21.30 Uhr.