Blasmusik und Blaskapelle gemeinsam

Die „Kirchhellener Blasmusik“ unter der Leitung von Erhard Naschinski und die „Blaskapelle Grafenwald 1924“ unter der Leitung von Uwe Krause laden ihr Publikum zu einem Neujahrskonzert ein. Es findet bereits zum 6. Mal statt am Sonntag, 25. Januar, um 17 Uhr im Brauhaus am Ring.

Die Schirmherrschaft für das Konzert hat der Oberbürgermeister Bernd Tischler übernommen. Die Kirchhellener Blasmusik wird das Konzert eröffnen. Im zweiten Teil ist dann die Blaskapelle Grafenwald an der Reihe, im letzten Teil vereinigen sich beide Orchester zu einem Großorchester mit 60 Musiker/Innen.

Natürlich gibt es die klassischen Teile eines Neujahrskonzertes mit Musik der Wiener Klassik, aber die Moderne in Form von Filmmelodien und Potpourris wird nicht zu kurz kommen. Solistische Einlagen vervollständigen das Programm.