Biker gehen mit der Kirche auf Zweiradtour

Mit dem kommenden Frühling steht auch die von vielen Bikern sehnsüchtig erwartete Motorradsaison vor der Tür. Unter dem Motto „Church on wheels – Motorradtouren und mehr“ lädt Axel Lippek, ehemaliger Erwachsenenbildungsreferent im Evangelischen Kirchenkreis Gladbeck-Bottrop-Dorsten, auch in diesem Jahr wieder zu einer Reihe von Reisen und Touren mit dem Motorrad ein.

Den Auftakt macht am 18. April ein Sicherheitstraining für das Fahren in der Gruppe im Siegerland. Auf dem Programm stehen Tipps und Tricks für sicheres Gruppenfahren, Bremsen, Abstand halten, Kurvenfahren und mehr. Die Leitung hat Frank Reichmann, Kosten: 30 Euro.

Vom 4. bis 7. Juni führt eine Wochenendtour durch das Weserbergland, den Teutoburger Wald und Solling. Auf ausgewählten Routen fahren die Teilnehmer am Fronleichnamswochenende durch eine schöne Motorradregion. Kosten: 150 Euro. Eine Motorrad-Studienreise vom 30. August bis 5. September führt durch das Erzgebirge, Vogtland, Zittauer Gebirge mit Abstechern nach Nord-Tschechien. Die Biker erfahren Wissenswertes über die Geschichte, Kultur und Politik in dieser Region. Kosten: 350 Euro. „Niemals so wie überall und immer anders“ lautet das Motto zweier Tagestouren: am 2. Mai die „Ruhrgebiets-Entdecker-Tour“, am 14. Mai die „Siegerland-Entdecker-Tour“. Die Kosten betragen je zehn Euro.

„Church on wheels“ wendet sich an alle Altersgruppen. Die Teilnehmer sollten ihr Motorrad sicher beherrschen.