Batenbrocker Schützen feiern am Pfingstwochenende

Der BSV Batenbrock feiert am Pfingstwochenende, 23. bis 25. Mai, sein Bundesschützenfest auf dem Festplatz Scharnhölz-/Ecke Funkestraße.

Die Bundesversammlung beginnt am kommenden Samstag um 17 Uhr im Konferenzzimmer des Pfarrsaales St. Joseph, um 17.30 Uhr treffen sich die Batenbrocker Schützen zur Abholung des Vogels an der Barbara-Apotheke am Ostring. Die heilige Messe in der Pfarrkirche St. Joseph fängt um 18.30 Uhr an, anschließend geht es, dort ist der große Zapfenstreich gegen 19.30 Uhr.

Am Sonntag um 15.30 Uhr trifft sich der BSV Batenbrock mit dem BSV Eigen und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bottrop am Pfarrsaal St. Joseph. Die BSV Lehmkuhle-Ebel, Boy, Andreas-Hofer und Welheim treffen sich um 15.30 Uhr am Ostring an der Sparkasse Bottrop. Begleitet werden vom Spielmannszug Disteln Backum. Die BSV Vonderort, Stadtmitte und Fuhlenbrock treffen sich um 15.30 Uhr an der Janusz-Korczak-Gesamtschule, Beckstraße. Gegen 16 Uhr findet dann die Parade auf der Wiese des Volkspark Batenbrock statt.

Am Pfingstmontag treffen sich die Schützen aus Batenbrock und die Damen des Vereins um 9 Uhr im Festzelt. Um 10.30 Uhr beginnt das Vogelschießen.

Zur Proklamation treffen sich die Batenbrocker Schützen mit Fahnenabordnung um 18 Uhr im Festzelt.