Awo-Kita in Bottrop-Fuhlenbrock feiert ihren 25. Geburtstag

Die Awo-Kita „Sonne Mond & Sterne" feierte am Samstag ihr  25 jähriges Bestehen mit vielen Gästen.
Die Awo-Kita „Sonne Mond & Sterne" feierte am Samstag ihr 25 jähriges Bestehen mit vielen Gästen.
Foto: FUNKE FotoServices
Was wir bereits wissen
Die Kita „Sonne, Mond & Sterne“ richtete ein großes Fest aus, zum dem auch viele Nachbarn der Franz-Kafka-Straße kamen. Zwei Bands spielten Live-Musik

„Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, verstehe ich.“ Dies ist ein bekanntes Zitat des chinesischen Philosophen Konfuzius und gleichzeitig Leitsatz der Awo-Kita „Sonne, Mond & Sterne“, die am Samstag in Fuhlenbrock zur Feier ihres 25. Geburtstags eingeladen hatte.

Die Veranstaltung startete mit dem offiziellen Festakt. Nach der Begrüßung der Gäste durch Kita-Leiterin Gabriele Müller-Pozorski hatte Oberbürgermeister Bernd Tischler das Wort. Er gratulierte dem Team zum Silberjubiläum und dankte im Namen der Stadt für die 25 Jahre Arbeit mit den Kindern und zum Wohle der Kinder. Der OB betonte wie wichtig die Kindergartenzeit ist, und dass sie die Grundlage für die schulische Entwicklung bildet.

Viele Nachbarn sind gekommen

Jedoch gab es von der Stadt nicht nur Dank in verbaler Form. Der Oberbürgermeister und auch viele Gäste der Awo-Kita überreichten der Kindergartenleiterin einige Geld-Spenden sowie Spielzeuge für die Kinder. Nach dem offiziellen Teil der Geburtstagsfeier in der Kita begann dann das eigentliche Sommerfest für die Kinder und ihre Eltern mit einem bunten Programm.

Doch das Feiern ging anschließend noch mit einem Nachbarschaftsfest weiter, denn nicht nur die Kita wird in diesem Jahr 25 Jahre alt, sondern auch die Franz-Kafka-Straße. Gabi Müller-Pozorski, Kita-Leiterin der ersten Stunde, wollte deshalb die Anlieger für ein erstes Treffen begeistern.

Bei Klaus Frintrop, der gegenüber wohnt, war ihr das schnell gelungen. Als Mitglied zweier Bands organisierte er auch gleich einen kostenlosen Live-Auftritt von Thee Breeze und KAHtonGG und bescherte auch den zahlreichen Gästen aus der Nachbarschaft damit einen vergnüglichen Nachmittag. Mit den Kindern gemeinsam hatten er und sein Band-Kollege Georg Overkamp sogar einige Kinderlieder einstudiert.

Die Kita „Sonne, Mond & Sterne“ beherbergt rund 50 Kinder und ist heute eine von sieben Kitas der Awo in Bottrop. 25 Jahre sind eine lange Zeit, doch weder bei Kita-Leiterin Gabriele Müller-Pozorski noch ihrer Vertreterin Martina Zurhausen, die auch von Anfang an dort tätig ist, sind Anzeichen von Müdigkeit zu spüren: „Die 25 Jahre vergingen im Fluge.“, erzählten sie. „Durch die Veränderung der Gesellschaft wurden wir auch in der Kita mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Die Arbeit ist abwechselnd, das bringt viel Spaß und Freude und trägt auch über die vielen Jahre.“