Am Super-Samstag winkt Vereinen Geld

Ambiente der Innenstadt steigern - das ist das Anliegen des Super-Samstags, den der Einzelhandel mit dem Verein Marketing für Bottrop gestaltet. Gefragt sich aber auch Vorführungen der unterschiedlichsten Gruppen aus der Stadt.. Foto: Katharina Paris
Ambiente der Innenstadt steigern - das ist das Anliegen des Super-Samstags, den der Einzelhandel mit dem Verein Marketing für Bottrop gestaltet. Gefragt sich aber auch Vorführungen der unterschiedlichsten Gruppen aus der Stadt.. Foto: Katharina Paris
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Sparkasse stellt 18 000 Euro zur Verfügung. Die Mittel gehen an gemeinnützige Organisationen, die sich einen Wunsch erfüllen möchten. Dazu hat das Geldinstitut eine Stempel-Aktion ins Leben gerufen.

Bottrop..  Der Super-Samstag in Bottrops Innenstadt gewinnt an Attraktivität. Nicht nur, dass für die zweite Veranstaltung am Samstag, 6. Juni, schon 30 Einzelhändler ihre Teilnahme und Einkaufsvorteile zugesagt haben, jetzt winkt Vereinen und anderen gemeinnützigen Einrichtungen auch bares Geld. Denn die Sparkasse stellt 18 mal 1000 Euro zur Verfügung, die für wohltätige Zwecke eingesetzt werden sollen.

Weil die Aktion an den Super-Samstag gekoppelt ist, hat sich die Sparkasse den „Super-Sammler“ einfallen lassen. Das ist ein Faltblatt, ähnlich einer Stempelkarte, die bei Einkäufen in der Innenstadt in den Geschäften abgezeichnet wird.

Organisationen, die mit dem Sparkassen-Geld einen wohltätigen Wunsch erfüllen möchten, mobilisieren Menschen in ihrem Umfeld, Freunde, Bekannte, Verwandte, die als Unterstützer drei Wochen lang mit dem Super-Sammler ihre Einkäufe in der City erledigen. Eine Stempelkarte gibt aber nur am Super-Samstag, das ist jeweils der erste Samstag in den Monaten Juni bis November. Erhältlich ist er an der Bühne, die am ehemaligen Mensing-Brunnen aufgebaut wird. Ist eine Stempelkarte voll, kann sich der Fan bei der Sparkasse am Pferdemarkt eine neue holen.

Drei Gewinner an jedem Super-Samstag

Wer sich mit seinem Projekt bei der Sparkasse bewirbt (sparkasse-bottrop.de/supersammler), nimmt an einer Verlosung teil, aus der fünf Gruppen hervorgehen, die ihre Projekte auf der Bühne vorstellen dürfen. Die drei Teilnehmer mit den meisten Stempeln im Super-Sammler erhalten jeweils 1000 Euro.

„Wir finden das eine Superidee“, sagt Holger Czeranski vom Verein Marketing für Bottrop. „Wer weitere Ideen zur Aufwertung des Super-Samstags hat, kann sich bei uns gerne melden. Denn die Veranstaltungsreihe soll munter weiter wachsen. Sie folgt ja dem Gestaltungsgedanken ,Bottroper für Bottroper’. Musiker, Vereine und sonstige Gruppen aus der Stadt sind herzlich eingeladen, ihre Shows und Vorführen an diesem besonderen Tag zu präsentieren.“

Programm

Für den kommenden Super-Samstag, 6. Juni, steht das Rahmenprogramm: Schon während der Marktzeit gibt es von 13 bis 15 Uhr in den Fußgängerzonen Walking Acts und Tanzgruppen, auf der Bühne vor Mensing gibt Interessantes zu erfahren. Von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr sind Musiker und eine Bokwa-Tanzgruppe auf dem Kirchplatz aktiv. Kinder dürfen auf die Hüpfburg und sich schminken lassen, zudem gibt es im Martinszentrum eine Kinderbetreuung. Helfer stehen bereit, Senioren zu begleiten. Außerdem lohnt es sich, wieder auf besondere Aktionen zu achten, die der Handel anbietet.
info@marketing-fuer-bottrop.de