Aktuelle Ausgabe des Magazins Metropole Ruhr ist erschienen

Der fotografische Blick auf die Städtelandschaft Ruhrgebiet gestern und heute steht im Fokus der aktuellen Ausgabe des Magazins Metropole Ruhr. Unter dem Thema „Im Wandel - Industrielandschaft mit grünem Rahmen“ porträtiert die Titelgeschichte den Wandel der Metropole Ruhr anhand alter und neuer Fotografien. Bekannte Motive des Kölner Fotografen Chargesheimer aus dem Jahr 1957 werden den heutigen Ansichten gegenübergestellt. Chargesheimer hatte seine Fotografien in Zusammenarbeit mit Heinrich Böll 1958 im Buch „Im Ruhrgebiet“ veröffentlicht. Das prägte in den späten 50er Jahren das Bild der Region.

Weitere Themen dieser Ausgabe sind z.B. die Ausstellung „CHINA8“ in neun Museen in acht Städten an Rhein und Ruhr, das neue Portal für ausländische Fachkräfte welcome.ruhr, die ExtraSchicht am 20. Juni und Ausflüge mit der RuhrtalBahn. Der Regionalverband Ruhr (RVR) gibt das 32-seitige Heft gemeinsam mit der Ruhr Tourismus GmbH (RTG) heraus.

Das Magazin erscheint viermal jährlich, liegt zweimal der Wochenzeitung „Die Zeit“ bei und wird darüber hinaus mit 100 000 Exemplaren an zahlreichen Orten wie Touristeninfos und Szenelokalen verteilt. Die aktuelle Ausgabe ist seit dem 11. Juni verfügbar.