Aegidistraße ist am Montag für weitere Dreharbeiten gesperrt

Die Schule in Welheim war vor einigen Tagen schon einmal Drehort für den neuen Winkelmann-Film.
Die Schule in Welheim war vor einigen Tagen schon einmal Drehort für den neuen Winkelmann-Film.
Foto: Labus / FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Sperrung gilt in der Zeit von 8 bis 22 Uhr. Eine Umleitung wird über die Horster Straße und dann rechts in die Mirkstraße ausgeschildert.

Bottrop..  In Bottrop gehen die Dreaharbeiten zum Winkelmann-Film „Junges Licht“ weiter. Deshalb muss die Aegidistraße am Montag, 13. Juli, an der Einmündung der Straße Laerkamp voll gesperrt werden.

Die Sperrung in der Zeit zwischen 8 und 22 Uhr gilt nach Mitteilung der Stadtverwaltung auch für den Laerkamp selbst sowie die Straßen Rotthardt und An der Gräfte.

Hintergrund sind, wie gesagt, Dreharbeiten für den Kinofilm „Junges Licht“ (wir berichteten), die das Filmteam auch ins Umfeld der Grundschule Welheim führen Kult-Regisseur Adolf Winkelmann erzählt darin die Geschichte eines Jungen, der in den 60er-Jahren im Ruhrgebiet in einer Bergarbeiterfamilie aufwächst. Gedreht wird der Streifen nach dem Roman von Ralf Rothmann.

Eine Umleitung wird über die Horster Straße und dann rechts in die Mirkstraße ausgeschildert. Für die Dauer der Umleitung wird die Einbahnstraßenregelung auf der Mirkstraße aufgehoben.