Addy Miller aus „Walking Dead“ besucht Grusellabyrinth

Untote gibt es natüprlich auch im Bottroper Grusellabyrinth. Vielleicht trifft des Zombie-Mädchen aus „The Walking Dead“ ja auf Verwandtschaft.
Untote gibt es natüprlich auch im Bottroper Grusellabyrinth. Vielleicht trifft des Zombie-Mädchen aus „The Walking Dead“ ja auf Verwandtschaft.
Foto: FUNKE FotoServices
Was wir bereits wissen
Fans der US-Kultserie können sich am 13. Juni auf eine Stippvisite des Zombie-Mädchens in Bottrop freuen. Miller ist Gast der Oberhausener Filmbörse.

Bottrop.. Das wird alle Fans der beliebten US-Serie „The Walking Dead“ freuen. Am Samstag, 13. Juni besucht Addy Miller das Bottroper „Grusellabyrinth“.

Als Zombie-Mädchen aus der amerikanischen TV-Serie „The Walking Dead“ hat die 15-jährige Schauspielerin auch in Deutschland einen gewissen Kult-Status erreicht.

Addy Miller ist anlässlich der Filmbörse Oberhausen in der Region und hat ihren Besuch in Deutschlands größtem Grusellabyrinth in Bottrop zugesagt. Die junge Schauspielerin wird sich am Samstag gegen 16.30 Uhr im Bottroper Grusellabyrinth erwartet.