4500 Sportler haben sich in Bottrop für den Lauf angemeldet

Bei super Wetterbedingungen gingen die Läufer im vergangenen Jahr an den Start.
Bei super Wetterbedingungen gingen die Läufer im vergangenen Jahr an den Start.
Foto: WAZ Fotopool
Was wir bereits wissen
Noch bis zum 31. März ist eine Anmeldung zu günstigeren Konditionen möglich. Am 17. Mai fällt dann der Startschuss zum Lauf durchs Revier.

Bottrop..  Das abwechslungsreiche Streckenprogramm des 3. Vivawest-Marathon ist amtlich vermessen und der Startschuss kann am 17. Mai fallen für den Lauf durch den Ruhrpott, der die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck miteinander verbindet.

Der Streckenvermesser des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, Udo Brandt, hat die letzten Wochen genutzt, um durch die Straßen des Ruhrgebiets zu fahren und Meter für Meter die Strecken des diesjährigen Marathons abzunehmen. Eine besondere Aufgabe, die der Diplom-Ingenieur und Laufsportbegeisterte mit radelndem Engagement auch in diesem Jahr wieder erledigt hat.

Sein extra für diesen Zweck umgebautes Fahrrad hilft ihm bei der Vermessung. Und so kann es sein, dass der ein oder andere Revier-Bewohner Udo Brandt bei seiner Arbeit beobachtet hat. Denn die Wege waren weit und führten durch die verschiedensten Teile des Ruhrgebiets. Insgesamt über 80 km Strecke umfassen die verschiedenen Wettbewerbe vom Marathon über den Halbmarathon, den zehn-km-Lauf von Gladbeck nach Gelsenkirchen und den neuen WAZ-Citylauf Essen.

Neue Wettbewerbe und außergewöhnliche Streckenabschnitte kommen in diesem Jahr hinzu. Der Marathon führt erstmalig über das Gelände der Trimet Aluminium SE. Neue Möglichkeiten bietet auch der WAZ-Citylauf Essen. Die 7,3 Kilometer lange Strecke macht es Laufeinsteigern leicht, die ersten Erfahrungen bei einem Laufsportevent zu sammeln. Vom Kennedyplatz startend durch die Grüne Mitte Essen und das Thyssen Krupp-Gelände bis hin zur Rathaus-Galerie wird der Läufer abwechslungsreich durch die Stadt geführt.

Für alle, die den Frühling zum Laufen nutzen möchten, können sich bis zum 31. März vergünstigt zum 3. Vivawest-Marathon anmelden und am 17. Mai dabei sein, wenn es wieder heißt: „Laufen, wo das Herz schlägt!“. Bislang haben sich für alle Wettbewerbe über 4500 Sportler angemeldet.