156 Mitarbeiter geben ihr Gesicht

Präsentieren den Bus, der künftig für das KK Bottrop wirbt  (v.l.): Klaus Blankenstein, Marcel Badura und Frank Beermann (Vestische).
Präsentieren den Bus, der künftig für das KK Bottrop wirbt (v.l.): Klaus Blankenstein, Marcel Badura und Frank Beermann (Vestische).
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Knappschaftskrankenhaus Bottrop wirbt auf einem Linienbus der Vestischen, um sich als einen der größten Arbeitgeber im Stadtgebiet zu präsentieren.

Bottrop..  156 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben dem Knappschaftskrankenhaus Bottrop ab sofort ihr Gesicht: Im Rahmen einer bislang einzigartigen Werbeaktion wurden die Portraits auf die Rückseite eines Linienbusses der Vestischen geklebt und rollen so in den kommenden Monaten kreuz und quer durchs Stadtgebiet.

„Die Werbung für das Krankenhaus steht bei dieser Aktion weniger im Vordergrund als die Tatsache, das Knappschaftskrankenhaus als einen der größten Arbeitgeber im Stadtgebiet zu präsentieren“, erklärt Marcel Badura, Sprecher des Knappschaftskrankenhauses Bottrop, die Hintergründe der Aktion. „Akademisches Lehrkrankenhaus Bottrop“ und „Verlässlicher Partner und Arbeitgeber in der Region“ - so ist es zu lesen auf dem vier Quadratmeter großen „Traffic-Board“ auf der Heckfläche und den 1,75 mal 0,5 Meter großen Seitenbannern des Linienbusses.

Die außergewöhnliche Krankenhauswerbung auf dem Bus fertigte das KK Bottrop in Zusammenarbeit mit Ströer Media. „Die Idee ist, über die Busse im wahrsten Sinne des Wortes Bewegung in die Außenwerbung zu bringen“, so Klaus Blankenstein von Ströer Media. Im Rahmen eines Aufrufs im Intranet der Klinik wurden die Mitarbeiter unter dem Motto „Geben Sie dem Knappschaftskrankenhaus Ihr Gesicht“ aufgerufen, die Werbeaktion zu unterstützen. „Angesprochen waren alle Berufsgruppen“, so Badura. „Die Resonanz war toll!“ So präsentieren nun tatsächlich alle Berufsgruppen von Ärzten und Pflegern bis hin zu Koch, Gärtner und Reinigungskraft ihre Klinik.

Der zwölf Meter lange Linienbus mit der KK Bottrop-Werbung wird das ganze Jahr über auf wechselnden Linien in Bottrop und Gladbeck unterwegs sein.