14-jähriger Radfahrer bei Unfall in Bottrop leicht verletzt

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Auf seinem Weg zur Schule wurde ein 14-jähriger Junge bei einem Unfall leicht verletzt. Ein Autofahrer hatte den Radfahrer beim Abbiegen übersehen.

Bottrop.. Bei einem Schulwegunfall wurde ein 14-jähriger Junge am Montagmorgen leicht verletzt. Das teilte die Polizei mit. Nach deren Angaben war der 14-Jährige mit seinem Rad gegen 7.45 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs.

Ein 26jährger Autofahrer hatte den Schüler beim Abbiegen in die Horster Straße offensichtlich übersehen, so die Polizei. Bei der anschließenden Kollision kam der 14-Jährige zu Fall zog sich die leichten Verletzungen zu.

Bei dem Verkehrsunfall entstand zudem ein Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro, schätzt die Polizei.