Das aktuelle Wetter Bönen 9°C
Unternehmen

Stahlwerk Unna siedelt im Gewerbegebiet an

30.09.2011 | 22:00 Uhr
Stahlwerk Unna siedelt im Gewerbegebiet an

Bönen. Eine weitere Ansiedlung für das Gewerbegebiet „Inlogparc“ lässt die Herzen in der Gemeinde Bönen höher schlagen: Das Stahlwerk Unna plant dort den Bau einer Produktionsstätte mit Verwaltungstrakt.

Bereits seit Dezember 2010 suchte das Stahlwerk Unna in enger Zusammenarbeit mit der WFG Kreis Unna einen neuen Standort. Unterschiedlichste Standorte im Stadtgebiet Unna wurden geprüft. Doch keine Fläche war geeignet.

Radius wurde erweitert

Daraufhin wurde der Radius der möglichen Standorte auf den Kreis Unna und die nahegelegenen Kommunen erweitert. Nun ist es amtlich. Der neue Standort für das Stahlwerk Unna wird der Inlogparc .Entsprechende Verträge zwischen dem Stahlwerk Unna und der WFG Kreis Unna wurden gestern unterzeichnet. Auf einer 50 000 m² großen Fläche plant das Unternehmen eine ca. 14 000 m² große Produktionshalle mit weiteren 1 000 m² Instandhaltungs- und Sozialflächen. Darüber hinaus wird an die Halle ein Verwaltungsgebäude mit ca. 600 m² Nutzfläche angebaut.

Neue Arbeitsplätze

In den nächsten Jahren sollen, neben den 100 gesicherten Arbeitsplätzen noch weitere neu Arbeits- und Ausbildungsplätze entstehen. Diese werden sich aus den Bereichen Industriekaufmann, Maschinen- und Anlagenführer, Verfahrensmechaniker und Werkstoffprüfer zusammensetzen.

Der Bauantrag soll gegen Ende des Jahres beim Bauamt eingereicht werden. Geplant ist ein Baubeginn im Frühjahr 2012. Mit einem Bezug des Objektes wird ab Januar 2013 gerechnet.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
BI Ermelingschule will Mahner bleiben
Weitere Aktionen geplant
Der Kampf um die Ermelingschule ist verloren, hat Pfarrer Joachim Zierke als Sprecher der Bürgerinitiative längt hinnehmen müssen. Die Initiative aber denke nicht daran, sich aufzulösen. Zierke schließt künftige politische Aktivitäten nicht aus.
Alterswohnsitz im März bezugsfertig
Bönen-Zentrum
Die Entspannung steht Karl-Friedrich Meister förmlich ins Gesicht geschrieben, als unsere Zeitung ihn auf den Arbeitsfortschritt des riesigen Bauprojekts „Alterswohnsitz Bönen-Zentrum“ im Ortsteil Altenbögge anspricht. „Die ersten Bewohner können wie geplant am 1. März des Jahres in ihre...
Christian Rose übernimmt die Spitze
Bio-Security
Personelle Umstrukturierung an der Spitze des Kompetenzzentrums Bio-Security in Bönen. Der bisherige Geschäftsführer der Management GmbH, Dr. Christian Rose, ist jetzt alleiniger Geschäftsführer des Kompetenzzentrums an der Siemensstraße 42. Er wurde auch in den Chefsessel der Immobilien GmbH...
Bönen hat Platz für Familien
Bauvorhaben
Von einem Bauboom zu sprechen, das wäre sicherlich übertrieben. Dass in der Gemeinde jedoch kaum noch Eigenheime entstehen würden, wie es einige Kritiker wissen wollen, das kann wirklich nicht ernsthaft behauptet werden. Im Wohnpark „Am Südholz“, an der Berliner Straße/Ecke Lenningser Straße und...
Mit viel Spaß viel Geld gesammelt
Flutlicht-Rodeln
Der Kreis Unna hat endlich ein hochklassiges Wintersportgebiet. Wer jetzt spontan an Bergkamen denkt, dessen Name schon zum Wintersport verpflichtet, oder Fröndenberg, liegt vollkommen falsch: Am Samstagabend strömten locker 400 Wintersportfans zum Hexenberg an der Weetfelder Straße. Sogar ein...
Fotos und Videos
Der Fotorückblick 2012
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Fotostrecke
Polizei in Blau
Bildgalerie
Uniform
Schützen feierten
Bildgalerie
Fotostrecke