Zweite Bürgerversammlung zur Rahmenplanung „Ostpark“

Altenbochum/Laer..  Der Termin für die zweite öffentliche Bürgerversammlung zur Rahmenplanung „Ostpark – Neues Wohnen“ steht: Donnerstag, 18. Juni, 18 bis 20.30 Uhr, ev. Fachhochschule, Immanuel-Kant-Straße 18-20, in Altenbochum. Hier wird vorgestellt, wie der Rahmenplan aufgrund der Bürgeranregungen verändert werden konnte.

Interessierten Anliegern aus den Stadtteilen Altenbochum und Laer, ebenso wie künftigen Bauherren oder Mietern bietet sich die Gelegenheit, sich über den Sachstand der Rahmenplanung zu informieren und zu erfahren, wie mit den Anregungen aus den vorangegangenen Beteiligungsschritten umgegangen wurde. Nach einer Präsentation des überarbeiteten Rahmenplans wird Gelegenheit sein, Details mit den Mitarbeitern der Stadtverwaltung in Einzelgesprächen zu klären. Der Rahmenplan wird im Nachgang zur Bürgerversammlung den politischen Gremien zur Beschlussfassung vorgelegt.

Nachdem der Stadtrat im Dezember 2013 den Rahmenplan „Ostpark – Neues Wohnen“ beschlossen hatte, ging es anschließend darum, den Rahmen auszufüllen und die Planung in den einzelnen Bereichen zu verfeinern. Hierzu wurde eine intensive Bürgerbeteiligung mit verschiedenen Beteiligungsschritten durchgeführt. Nach einer ersten öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung im Juni 2014 fanden zwei Planungsforen im November 2014 sowie jetzt März statt. (wir berichteten) Die Planungsforen ermöglichten Bürgern aus der Umgebung, Bauinteressenten und Multiplikatoren aus dem Stadtteil, mit Vertretern der Stadtverwaltung sowie einigen Akteuren aus der Wohnungswirtschaft und Politik in einen Austausch zum Rahmenplan zu gelangen.