Zukunftsbild der Pfarrei

Altenbochum..  Seit Anfang 2013 erarbeitet eine Arbeitsgruppe ein Zukunftsbild für die Pfarrei Liebfrauen. Beim Gremientag wurden fünf weitere Arbeitsgruppen eingerichtet, die – koordiniert durch die Arbeitsgruppe Zukunft Liebfrauen – den Pfarreientwicklungsprozess aktiv begleiten. In der kommenden Woche treffen sich: am Dienstag, 21. April, um 19 Uhr im Gemeindezentrum Herz-Jesu die Arbeitsgruppe Pastorale Handlungsorte und am Mittwoch, 22. April, um 19.30 Uhr im Pastorat Herz-Jesu die Arbeitsgruppe Kommunikation. Die Kategorisierung der Gebäude nehmen diese Arbeitsgruppen vor; sie entscheiden auch über Schließungen von Kirchen. Drei weitere Arbeitsgruppen wirken mit : „Christ sein vor Ort – wie kann das in Zukunft gut gelingen?“ (Ansprechpartner: Pastor Michael Kemper), „Vernetzung“ (Thomas Wrede) sowie „Innovation – neue Zeiten brauchen neue Ideen“ (geleitet von Katrin Brodowsk und Reinhard Micheel).

Sie alle werden bis Ende 2017 mit Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat, Gemeinderäten und Pastoralteam ein Konzept für die Pfarrei entwickeln. Alle Gruppen suchen weitere Mitwirkende; alle Gemeinderats- und Pfarrgemeinderatssitzungen sind öffentlich.