Das aktuelle Wetter Bochum 24°C
Honoraraffäre

Stadtwerke Bochum geben Sascha Hellen die Schuld für Honorar-Affäre

12.11.2012 | 06:00 Uhr
Sascha Hellen ist in der Honorar-Affäre der Stadtwerke Bochum unter Druck.Foto: Horst Müller

Bochum.   Sascha Hellen steht unter Druck. Laut Stadtwerken trägt seine Agentur zu einem großen Teil Verantwortung für die Honoraraffäre, die Peer Steinbrück (SPD) mit Veröffentlichung seiner Nebeneinkünfte ausgelöst hatte. Sein 25.000-Euro-Honorar musste Steinbrück zudem zweimal einfordern.

Die Hellen Medien GmbH steht unter Druck. Laut Stadtwerken trägt die Agentur von Sascha Hellen (34) zu einem großen Teil Verantwortung für die Honoraraffäre, die Peer Steinbrück (SPD) mit Veröffentlichung seiner Nebeneinkünfte ausgelöst hatte.

Der Schlüssel in dieser Causa dürften die Geschäfte zwischen Hellen und der Stadt respektive ihrer Töchter Stadtwerke und Sparkasse sein. Wie viel Geld ist wann wofür gezahlt worden? Wie konkret sind Vorgaben schriftlich fixiert worden?

Eine andere Frage lautet: Warum will OB Ottilie Scholz (64, SPD) – anders als ganz offensichtlich die Stadtwerke um Chef Bernd Wilmert (60) – weiterhin partout mit Hellen bei „Steiger Award“ und „Herausforderung Zukunft“ zusammenarbeiten?

Antworten von Hellen im Aufsichtsrat der Stadtwerke Bochum?

Bochum
Wie Sascha Hellen Stars ins Revier lockt - auch Steinbrück

Der Mann, der Männer wie SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück oder EU-Kommissionschef José Manuel Barroso ins Revier lotst, ist Sascha Hellen. Die...

Zumal in Sachen Ackermann (Rede im Schauspielhaus) und Erdogan (sollte mit einem Steiger geehrt werden) auch in diesen Fällen beachtliche Blamagen Bochums zu Buche stehen.

Vielleicht beantwortet Sascha Hellen im Aufsichtsrat der Stadtwerke am Dienstag auch, warum Peer Steinbrück, wie andere Medien berichtet haben, sein 25.000-Euro-Honorar für den Atriumtalk gleich zweimal einfordern musste.

Fußball-Fan Peer Steinbrück

Thomas Schmitt

Kommentare
13.11.2012
19:14
Die SPD
von kitty73 | #36

Die SPD ist anscheinend nicht an einer Aufklärung interessiert.

Laut Radio Bochum:
"... stehen eine Strompreiserhöhung sowie eine...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Das ist das Programm von Bochum Total am Freitag
Festival
Tag zwei bei Bochum Total. Die Redaktion gibt einen Überblick über das Tagesprogramm und verrät, worauf sich die Fans besonders freuen können.
Radweg soll bald kommen
Harpen
Stadt hofft, die Markierungen am Harpener Hellweg noch in diesem Jahr aufbringen zu lassen. Das soll Lkw am Parken am Fahrbahnrand hindern.
BO-Geflüster - BoSy und Steven Sloane auf KAP-Bühne gefeiert
Szene
Die Bosy werden auf der KAP-Bühne gefieiert, da Aldo bekommt Besuch vom Fernsehkoch und ein Gastro-Urgeistein geht bald in den Ruhestand.
Neues Leben im alten Steinbruch
Grüne Schule
Ein Besuch in der Grünen Schule im Lottental: Drei junge Uhus lernen fliegen. Ehemaliges Zechenareal ist heute auch Heimat seltener Amphibien
Stadtwerke klagen vor dem EU-Gericht
Energiewirtschaft
Die Stadtwerke Bochum gehört einer Klagegemeinschaft an, die die Subentionierung eines britischen Atomkraftwerks moniert.
Fotos und Videos
Bochum Total - Bands an Tag 2
Bildgalerie
Musik
Bochum Total - Fans an Tag 2
Bildgalerie
Festival
article
7281808
Stadtwerke Bochum geben Sascha Hellen die Schuld für Honorar-Affäre
Stadtwerke Bochum geben Sascha Hellen die Schuld für Honorar-Affäre
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/wofuer-erhielt-sascha-hellen-wie-viel-geld-id7281808.html
2012-11-12 06:00
Sascha Hellen,Steinbrück,Stadtwerke Bochum
Bochum