Wirt Alois Knieps hatte 1985 die Idee

Die Idee zum Knappenkarneval hatte 1985 Wirt Alois Knieps vom ehemaligen Knappen-Vereinslokal „Schindelstube“ (heute Hellweg- Schenke). Der ehemalige Knappen-Vorsitzende Heinz Enstipp organisierte 1986 die erste Veranstaltung zusammen mit Erwin Radke (Bandoneon-Musikverein Liebesklänge Werne) und Präsident Klaus Mahne (HeKaGe).

Das Besucherinteresse wurde immer größer und der Knappenkarneval zur Tradition. Nur ein Mal fiel er aus: 1991 wegen des Golfkrieges.