Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Fotostrecke

Winzlinge im Wärmebettchen

Zur Zoomansicht 24.12.2008 | 12:00 Uhr
Neonatologie des St. Elisabeth Hospitals in Bochum: Kerstin Knauf und Till Leon Uwe, sechs Wochen alt. Der Junge kam in der 26 Schwangerschaftswoche zur Welt. Über einen Schlauch wird das Baby mit Sauerstoff versorgt. FOTO: © INGO OTTO
Neonatologie des St. Elisabeth Hospitals in Bochum: Kerstin Knauf und Till Leon Uwe, sechs Wochen alt. Der Junge kam in der 26 Schwangerschaftswoche zur Welt. Über einen Schlauch wird das Baby mit Sauerstoff versorgt. FOTO: © INGO OTTO

Auf der Neugeborenen-Intensivstation im St. Elisabeth-Hospital in Bochum werden Frühchen schon mit einem Gewicht von 500 bis 1500 Gramm betreut.

Zehn Jahre gibt es die Neonatologie. Es war im Juni 1998, als die Neugeborenen-Intensivstation mit zwei Patienten und allen Schwestern und Ärzten aus der Kinderklinik auszog. Fortan war sie im St.-Elisabeth-Hospital Tür and Tür mit der Frauenklinik zu Hause. Medizinischer Schwerpunkte sind Extrem-Frühgeborene, d.h. Kinder, die mit nur 500 bis 1500 Gramm entbunden werden müssen. Auch finden Neugeborene mit Lungenerkrankungen oder angeborenen Störungen der Muskulatur Aufnahme.

Bericht  Winzlinge im Wärmebettchen

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum
Schultesche Heide
Bildgalerie
Straßenserie
Verdi fordert mehr Geld für AWO
Bildgalerie
Warnstreik
Populärste Fotostrecken
Neueste Fotostrecken
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Entwarnung
Bildgalerie
Ebola Verdacht
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Florian David Fitz beim Seniorenkino
Bildgalerie
Lichtburg
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Messe Handmade
Video
Video
Don Rosa in Bochum
Video
Video
Aus dem Ressort
Klangwerker arbeitet auch mit Promis
Musik
Thomas Müskens hat sich in Linden neben seiner Wohnung ein Tonstudio eingerichtet. Der Klangwerker nimmt CD, Hörbücher und Theaterproduktionen auf. Mit dem Schauspieler Dietmar Bär nahm er ein Hörbuch auf, dabei raschelte das Hemd.
Andreas Ostendorf ist neuer Prorektor der Ruhr-Universität
Ruhr-Universität
Der Senat der Ruhr-Uni hat die Wahl der Prorektoren durch den Hochschulrat bestätigt. Prof. Uta Wilkens und Prof. Wilhelm Löwenstein bleiben im Amt, neuer Prorektor für Forschung und damit Nachfolger von Prof. Jörg Winter ist Prof. Andreas Ostendorf. Ihre neue Amtszeit beginnt am 1. Dezember.
Arztkosten für Flüchtlinge in Bochum steigen
Flüchtlinge
Die Kosten für medizinische Betreuung von Flüchtlingen wird sich Ende 2014 binnen drei Jahren mehr als verdoppelt haben. Sie beträgt dann 2,5 Millionen Euro. Ursache dafür sind die höheren Flüchtlingszahlen, teure Einzelfallbehandlungen und post-traumatische Schäden.
Geplanter Neovia-Verkauf beunruhigt Beschäftigte
Opel
Auf 700 Mitarbeiter soll das Warenverteilzentrum von Opel nächstes Jahr wachsen. Nun bahnt sich an, dass der Betreiber Neovia Logistics einen neuen Eigentümer erhält. Beschäftigte und Betriebsrat von Opel fürchten nun, dass könnte Konsequenzen für den Standort Bochum haben.
Einmal den Idolen des FC Schalke 04 ganz nah sein
Kumpel-Karte
Der Bochumer Schalke-Fank David Babinski freut sich, dass er seine Idole sogar im Flieger mit zum Champions-League-Spiel begleiten durfte. Bei den Abstimmungen konnte er sich bisher super behaupten auch den Kumpel-Test bestand er locker. Jetzt muss er die Karte gegen zwei Herausforderer verteilen.