Wertvolle Tipps für Eigentümer

Nur wenige Tage vor der 15. Sparkassen-Messe Immobilia (18. und 19. April von 11 bis 16 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz) beantworteten Experten von Sparkasse, Polizei und Handwerk am Telefon wertvolle Tipps. Die Themen Versicherungen, Finanzierung sowie Einbruchschutz standen dabei im Vordergrund. Vor allem zu den eigenen vier Wänden stellten die Bochumer bei der Telefonaktion viele Fragen. „Das historische Zinstief bietet Hausbesitzern die einmalige Chance, den Wert ihrer Immobilie zu sensationell günstigen Konditionen zu erhalten oder zu steigern“, erklärt Dirk Ziegler, Vorstandsmitglied der Sparkasse Bochum, die große Anzahl an Ratsuchenden. Aber auch an Vorsorge für das bereits erworbene Heim waren die Anrufer interessiert. Urban Gantenberg vom Kommissariat Vorbeugung empfahl den Anrufern, ihre Immobilie ausschließlich mit geprüften und zertifizierten Elementen gegen Einbruch zu sichern - möglichst direkt beim Bau. Zu einer Gebäudeversicherung rieten die Experten Anrufern, die ihre Immobilie gegen Einbruch, Feuer, Wasser und Elementarschäden absichern wollten. Dass sogenannte Extrem-Wetterlagen insgesamt zunehmen, konnte Zimmerer-Obermeister Stefan Zimmermann bestätigen: „Wir verwenden immer dickere Balken, um steigende Schneelasten auszuhalten und größere Wärmedämmungen möglich zu machen.“