Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Polizei

Vier Bewohner nach Brand mit Drehleiter gerettet

19.02.2010 | 10:46 Uhr

Bochum. Wegen eines Feuers mussten Freitagnacht vier Bewohner eines Studentenwohnheims am Werner Hellweg in Laer mit einer Drehleiter gerettet werden. Alle blieben unverletzt.

Laut Polizei war um 4.25 Uhr im Flur abgelegter Sperrmüll in Flammen aufgegangen. Es entwickelte sich starker Rauch.  Die Feuer konnte den Brand schnell löschen. Der Grund für den Ausbruch des Feuers steht derzeit noch nicht fest. Die Brandermittler des Bochumer Kriminalkommissariats 11 haben die Ermittlungen aufgenommen.

B.Ki.


Kommentare
Aus dem Ressort
Bochum flaggt beim Maiabendfest an vier Tagen blau-weiß
Brauchtum
Bochum flaggt blau-weiß: Zum 626. Mal wird das älteste Brauchtumsfest unserer Stadt gefeiert. „Und das mit neuen Partnern und Höhepunkten“, kündigten Vorsitzender Karl-Heinz Böke und seine Maischützen vor der Presse in der Sparkasse (das Geldinstitut ist langjähriger Förderer) an.
Altenheim-Diskusion: Heimbeirat stellt sich vor die Mitarbeiter
Soziales
Die Angriffe einzelner Angehöriger haben ihnen zugesetzt. „Ja: Fehler passieren. Ja: Es gibt zu wenig Personal. Aber nein: Derart vernichtende Kritik hat diese Einrichtung nicht verdient!“, entgegnen die Mitglieder des Heimbeirates des Hauses an der Bayernstraße den Vorwürfen gegen das Altenheim.
Mann erbeutet Hunderte Schmuckstücke - Polizei sucht Opfer
Diebstahl
Mehr als 300 Schmuckstücke hat ein 51-jähriger Gelsenkirchener bei Wohnungseinbrüchen gestohlen. Neben Ketten, Ringen und Armbanduhren ließ der Mann auch Kameras und Werkzeuge mitgehen. Das Diebesgut stammt wohl aus Gelsenkirchen und aus Nachbarstädten. Die Polizei sucht nun nach den Geschädigten.
Nach Toilettenbesuch fehlt der Schmuckkoffer
Trickbetrug
Mit dem falschen Hinweis dringend auf die Toilette zu müssen, haben zwei Tricktäterinnen am Mittwoch (16. April) an der Lothringer Straße in Bochum, einen gefüllten Schmuckkoffer gestohlen.
Autotuner machen am Car-Freitag mächtig Lärm in Wattenscheid
Car-Freitag
Die Wattenscheider werden sich am eigentlich stillen Feiertag Karfreitag auf einigen Lärm einstellen müssen. Denn die Autotuning-Szene will sich mal wieder mit rund 2000 Fahrzeugen an der A 40-Abfahrt Dückerweg präsentieren. Die Polizei kündigt an, am „Car-Freitag“ massiv Präsenz zu zeigen.
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

 
Fotos und Videos
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut
Terrakotta-Armee in Bochum
Video
Ausstellung