Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
Polizei

Vier Bewohner nach Brand mit Drehleiter gerettet

19.02.2010 | 10:46 Uhr
Funktionen

Bochum. Wegen eines Feuers mussten Freitagnacht vier Bewohner eines Studentenwohnheims am Werner Hellweg in Laer mit einer Drehleiter gerettet werden. Alle blieben unverletzt.

Laut Polizei war um 4.25 Uhr im Flur abgelegter Sperrmüll in Flammen aufgegangen. Es entwickelte sich starker Rauch.  Die Feuer konnte den Brand schnell löschen. Der Grund für den Ausbruch des Feuers steht derzeit noch nicht fest. Die Brandermittler des Bochumer Kriminalkommissariats 11 haben die Ermittlungen aufgenommen.

B.Ki.

Kommentare
Aus dem Ressort
Stadtwerke Bochum sollen sechs Millionen Euro extra zahlen
Politik
Panne im Bochumer Rathaus: SPD und Grüne verschliefen eine Abstimmung. Das hat Folgen für die Stadtwerke. Zur Kasse gebeten werden auch die Bürger.
Flüchtlinge ziehen in Bahn-Baracken in Dahlhausen
Asyl
In der Straße Am Sattelgut bietet eine Häuserzeile Platz für 50 Asylbewerber etwa aus Syrien und dem Kosovo. Die Stadt sucht händeringend nach...
Grumme als Vorbild für Japan
Sozialarbeit
Wissenschaftlicher zu Gast im Stadtteilladen. Dr. Wataru Katsumata: Die Arbeit mit alten Menschen ist eine große Herausforderung für die japanische...
Pfadfinderinnen öffnen Törchen
Adventsaktion
Sie stimmen Lieder beim begehbaren Adventskalender an. Vor zwei Jahren gründete sich die Mädchengruppe von Herz-Jesu.
Bochumer Theaterzentrum setzt auf Außenwirkung
Folkwang
Nach dem Umzug der Folkwang Schauspiel-Ausbildung im Mai in den ehemaligen Thürmer-Salal kehren nun auch die Thürmer-Klavierkonzerte zurück.
Fotos und Videos
Propst-Hellmich-Promenade
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt