Viele Händler freuen sich auf neuen Edeka

Weitmar-Mark..  Jetzt gilt’s: Der geplante neue Edeka-Markt mitten in Weitmar-Mark ist am kommenden Dienstag, 21. April, Thema im Ausschuss für Planung und Grundstücke. Nachdem Ende März bereits die Bezirksvertretung Südwest mit rot-grüner Mehrheit grünes Licht für das große Bauvorhaben gegeben hat, sollen nun die Stadtoberen im Rathaus über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan beraten.

Die Pläne sind weiter umstritten: Während eine Bürgerinitiative gegen den Edeka-Markt mobil macht, weil die relativ schmale Karl-Friedrich-Straße den zusätzlichen Verkehr nicht verkraften könne und überdies bereits genügend Supermärkte in Weitmar-Mark zur Verfügung stünden, wollen die Bezirksvertreter dem freien Wettbewerb nicht im Wege stehen.

Doch wie sehen die Geschäftsleute entlang der Karl-Friedrich-Straße die Lage? Belebt der neue Edeka womöglich das Geschäft oder fürchten die Händler die mächtige Konkurrenz direkt vor ihrer Tür? Wir haben uns vor Ort ein Bild gemacht – mit einem durchaus bemerkenswerten Ergebnis: Die meisten Händler finden den geplanten Edeka gut. Vor allem wegen der vielen, neuen Parkplätze.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE