VfL-Team beweist das größte Fußballwissen der Stadt

Finalsieg: Norbert Maibach (links) und sein Team jubeln über den Sieg beim „Kopfball“-Quiz von WAZ und Reviersport in der Essener 11-Freunde-Bar.
Finalsieg: Norbert Maibach (links) und sein Team jubeln über den Sieg beim „Kopfball“-Quiz von WAZ und Reviersport in der Essener 11-Freunde-Bar.
Foto: Kai Kitschenberg
Was wir bereits wissen
Bochums größte Fußballkenner sind gefunden: Das Team Maibach gewann das „Kopfball“-Quizfinale der WAZ vor einem Fanklub der SG Wattenscheid 09.

Bochum/Essen.. 21. Juli 1979. Zur Eröffnung des Ruhrstadions treten der VfL Bochum und die SG Wattenscheid 09 gegeneinander an. Es ist ein Freundschaftskick. Das Ereignis zählt. Das Ergebnis: nebensächlich. Keiner dürfte über 35 Jahre später noch das Resultat kennen. Keiner? Doch: einer! Norbert Maibach weiß selbstverständlich, dass der VfL mit 3:0 (zwei Buden von Rakete Eggeling) siegte. Staunt da noch jemand, dass der 61-Jährige mit seinem Team das „Kopfball“-Finale für sich entschied?

Wer sind Bochums klügste Fans? Das „Kopfball“-Quiz von WAZ und Reviersport sollte die Antwort geben. Eingefleischte Anhänger des VfL Bochum und der SG 09 stellten ihr profundes Wissen zum Jahresende an zwei Abenden in der 11-Freunde-Bar in Essen unter Beweis. Die jeweils drei besten der sechs Fangruppen qualifizierten sich für das Finale, das am Montag wiederum in der Rüttenscheider Fußballkneipe angepfiffen wurde.

„Koma-Kolonne“ holt WAT-Titel

Norbert Maibach ging als Favorit ins Rennen. Mit 43 von 44 möglichen Punkten hatte der Rentner aus Werne („Der liebe Gott hat mit ein gutes Gedächtnis geschenkt“) mit seiner VfL-Truppe die Konkurrenz im Halbfinale klar abgehängt. Auch in der Endrunde spielten Norbert Maibach mit Sohn Michael, Hannes Halstrick, Wolfgang und Jan Illner, Wilfried Sturbej und Dennis Meier in einer anderen Liga: Mit 42 Punkten bestätigten die Blau-Weißen ihre Dominanz.

Kaum eine Frage rund um den VfL, die SG 09 und das runde Leder, auf die das Team Maibach keine Antwort hatte. Wie viele Erstligisten gab es jemals in NRW (18)? Wie heißt der zweite große Fußballklub in Bochums Partnerstadt Sheffield (United)? Aus welchem Land stammt Ex-09-Kicker Serhij Dychtjar (Ukraine)? Kein Problem. Falsch lag die Maibach-Crew (und das ärgerte den Capitano mächtig) indes mit der Annahme, dass Erich Ribbeck der Bundestrainer mit den wenigsten Niederlagen sei. Korrekt ist Jürgen Klinsmann.

„Die kennen ja noch den letzten Stadion-Parkplatzwächter mit Vor- und Zunamen“, mussten sich die fünf Mitbewerber chancenlos, aber respektvoll geschlagen geben. Der 09-Fanklub „Koma-Kolonne“ mit Steffen Borgmeier, David Goralski, Michael Girschol, Jörg Borgmeier, Sebastian Meinert, Daniel Heckmann und Norbert Delseith freute sich mit 38 Punkten gleichwohl riesig über Platz 2 und die Wattenscheider Stadtmeisterschaft, gesichert im Stechen gegen die WAT-Kameraden „Die Verzweifelten“.

Auch Platz 4 blieb mit dem Team „Stadtgespräch“ (34 Punkte) in der Hellwegstadt. Die VfL-Teams „Blau-Weiße Quizgötter“ (33 Punkte) und „Blau-Weiße Gehirnzelle“ (26 Punkten) mussten sich unter den Spottgesängen der Wattenscheider („Und schon wieder keine Stimmung, VfL...“) mit den beiden letzten Plätzen begnügen.

Einig waren sich am Ende alle blau-schwarz-weißen Fußballkenner: Das „Kopfball“-Quiz, ausgetüftelt und moderiert von Frank Baade und Thorsten Sterna, war eine Herausforderung – und gerade deshalb ein großer Spaß. Die 09er haben sich wacker geschlagen, anders als am 21. Juli 1979. Wie war noch gleich das Ergebnis?

Elf Fußballfragen: Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst? Hier sind elf der 24 Fragen, die die Fußballfans beim „Kopfball“-Finale in der 11-Freunde-Bar beantworten mussten. Raten Sie mit! Die Antworten finden Sie am Textende.

1. Hat VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter Länderspiele für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft absolviert?

2. Welche ist die größte Stadt in Deutschland ohne aktuellen Profi-Fußballverein?

3. Wer begann seine Karriere beim VfB Günnigfeld und der SG Wattenscheid 09 und hat bis heute 136 Bundesligaspiele für den FSV Mainz 05 bestritten?

4. Wer spielte in der Jugend nicht für den VfL Bochum: Yıldıray Baştürk, Paul Freier, İlkay Gündoğan oder Joel Matip?

5. Peter Neururer startete seine Trainerkarriere bei einem Amateurverein in Bochum. In welchem Stadtteil?

6. In welcher Stadt gibt es bis heute ein Ruhrstadion?

7. Nur ein Trainer trainierte sowohl den VfL Bochum als auch die SG Wattenscheid 09. Wie heißt er?

8. AGENT MAG PERLEN: Richtig geordnet, ergeben diese Buchstaben den Namen eines Bundesliga-Schiedsrichters.

9. Wohin wechselte Thorsten Fink von der SG 09?

10. Welchen Beinamen trug die Günnigfeld-Legende Willi Schulz als HSV-Spieler?

11. Welche Revierstadt hatte nie einen Zweitligisten: Wanne-Eickel, Herne, Erkenschwick oder Recklinghausen?

Die Antworten: 1. Ja, zwei; 2. Essen; 3. Niko Bungert; 4. Yıldıray Baştürk; 5. Weitmar; 6. Mülheim; 7. Jupp Tenhagen; 8. Peter Gagelmann; 9. Karlsruher SC; 10. World Cup Willi; 11. Recklinghausen