Das aktuelle Wetter Bochum 8°C
Polizei

Trickbetrüger stiehlt hochwertigen Schmuck aus Tresor

10.07.2013 | 11:44 Uhr
Trickbetrüger stiehlt hochwertigen Schmuck aus Tresor
Foto: Katrin Figge

Bochum.   Ein Trickbetrüger, der als Kripo-Beamter auftrat, hat einen 71-jähriger Bochumer auf besonders perfide Weise bestohlen. Er erbeutete unter einem Vorwand wertvollen Schmuck aus einem Tresor.

Ein Trickbetrüger hat am Dienstag einen 71-jährigen Bochumer an der Altenbochumer Straße in Bochum-Laer bestohlen. Laut Polizei erhielt der Senior um 14.15 Uhr den Anruf eines angeblichen Beamten des „Landeskriminalamtes“. Der Anrufer suggerierte dem Bochumer, dass bei ihm eingebrochen wurde und gleich ein „Kollege“ vorbeikommen würde, um die Sache aufzunehmen. Obwohl der 71-Jährige nichts bemerkt hatte, hegte er keinen Argwohn.

Täter flüchtete

Kurz nach dem Telefonat klingelte es an der Haustür. Ein Mann stellte sich als Kripobeamter vor. Er sagte dem Rentner, dass angeblich durch Schlüsseldienste diverse Generalschlüssel von Tresoren im Umlauf seien. Nun müsse er den Tresor auf Vollständigkeit überprüfen. Der 71-Jährige übergab seinen Tresorschlüssel und ließ den Trickbetrüger gewähren. Dieser stahl dann einen dunkelroten Schmuckkoffer mit hochwertigem Schmuck. Unter dem Vorwand, ein „Fingerabdruckset“ aus dem Auto holen zu müssen, verließ er das Haus und kam nicht mehr zurück.

Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre, 1,70 bis 1,75 Meter groß, sprach Deutsch ohne Akzent, dunkle Jacke, T-Shirt und Baseballkappe. Hinweise bitte an die echte Kripo: Tel. 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Schweinerei im Rosalie-Adler-Seniorenzentrum
Therapieschwein
Über tierischen Besuch freuten sich die Bewohner des Rosalie-Adler-Zentrums in Dahlhausen. Therapieschwein Felix gab sich mal wieder die Ehre und sorgte für eine willkommene Abwechslung im Seniorenheim an der Dr.-C.-Otto-Straße. Ein Auftritt mit therapeutischem Hintergrund.
Bochums „Krümmede“ ist seit 117 Jahren kein schöner Ort
Stadtgeschichte
Das Bochumer Gefängnis ist, trotz vieler neuerer Anbauten, eines der ältesten in NRW. Seit 1897 werden hier Gefangene untergebracht. Die alten Hafthäuser sind Überbleibsel aus der Wilhelminischen Zeit und stehen heute unter Denkmalschutz.
Grönemeyer-Fans an der Kamera -Herbie, schenk mir ein Foto!
WAZ-Gewinnspiel
Am Sonntag gibt Herbert Grönemeyer ein Geheimkonzert in Hamburg. Die WAZ und Radio Bochum verlosten bei einem Foto-Gewinnspiel vier Karten. Eine Auswahl der eingesandten Bilder veröffentlichen wir in einer Fotostrecke.
Bochumer Rotrock soll auch Besucher aus Benelux anlocken
Weihnachtsmarkt
Der Bochumer Weihnachtsmarkt ist eröffnet. 2012 Stände - so viele wie nie - sind bis zum 23. Dezember in der Innenstadt aufgebaut. Die Bochum Marketing GmbH wirbt zunehmend auch um Adventsgäste aus Holland und Belgien: mit Erfolg.
Eickhoff zitiert 40 Freigestellte zu Gesprächen
Wirtschaft
Die Fronten zwischen der Geschäftsleitung des Maschinenherstellers Eickhoff und der 40 freigestellten Mitarbeiter scheinen weiter verhärtet zu sein. Für nächstes Woche hat er der Arbeitgeber die Beschäftigten erneut zu Einzelgesprochen zitiert.
Fotos und Videos
Leben an der Castroper
Bildgalerie
Strassen Serie
Weisse Bescheid - Was sind "Pimpernellen"?
Video
Ruhrgebiets-Sprache