Das aktuelle Wetter Bochum 5°C
Polizei

Trickbetrüger stiehlt hochwertigen Schmuck aus Tresor

10.07.2013 | 11:44 Uhr
Funktionen
Trickbetrüger stiehlt hochwertigen Schmuck aus Tresor
Foto: Katrin Figge

Bochum.   Ein Trickbetrüger, der als Kripo-Beamter auftrat, hat einen 71-jähriger Bochumer auf besonders perfide Weise bestohlen. Er erbeutete unter einem Vorwand wertvollen Schmuck aus einem Tresor.

Ein Trickbetrüger hat am Dienstag einen 71-jährigen Bochumer an der Altenbochumer Straße in Bochum-Laer bestohlen. Laut Polizei erhielt der Senior um 14.15 Uhr den Anruf eines angeblichen Beamten des „Landeskriminalamtes“. Der Anrufer suggerierte dem Bochumer, dass bei ihm eingebrochen wurde und gleich ein „Kollege“ vorbeikommen würde, um die Sache aufzunehmen. Obwohl der 71-Jährige nichts bemerkt hatte, hegte er keinen Argwohn.

Täter flüchtete

Kurz nach dem Telefonat klingelte es an der Haustür. Ein Mann stellte sich als Kripobeamter vor. Er sagte dem Rentner, dass angeblich durch Schlüsseldienste diverse Generalschlüssel von Tresoren im Umlauf seien. Nun müsse er den Tresor auf Vollständigkeit überprüfen. Der 71-Jährige übergab seinen Tresorschlüssel und ließ den Trickbetrüger gewähren. Dieser stahl dann einen dunkelroten Schmuckkoffer mit hochwertigem Schmuck. Unter dem Vorwand, ein „Fingerabdruckset“ aus dem Auto holen zu müssen, verließ er das Haus und kam nicht mehr zurück.

Täterbeschreibung: etwa 30 Jahre, 1,70 bis 1,75 Meter groß, sprach Deutsch ohne Akzent, dunkle Jacke, T-Shirt und Baseballkappe. Hinweise bitte an die echte Kripo: Tel. 0234/909-4143 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten).

Redaktion

Kommentare
Aus dem Ressort
Abschleppwagen rückt in Bochum über 700 mal pro Jahr aus
Falschparker
Über 700 mal pro Jahr alarmiert die Stadt einen Abschleppwagen, weil Falschparker den Verkehr behindern. Für Autofahrer ist das in Bochum günstig.
ICE bleibt kurz hinter Bochum Hauptbahnhof stehen
Defekt
Ein stehender ICE hat am Freitag den Fernverkehr zwischen Bochum und Wattenscheid ausgebremst. Ein Sensor hatte Schäden an der Oberleitung gemeldet.
91-Jährige bei Verkehrsunfall angefahren und schwer verletzt
Krankenhaus
In Bochum ist eine 91-Jährige von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Offenbar war die Seniorin plötzlich auf die Königsallee getreten.
Dortmund erhält Zuschlag für Sparkassen-Akademie NRW
Sparkassen-Akademie
Viele Städte haben um den neuen Sitz der Sparkassen-Akademie NRW geworben. Jetzt hat Dortmund mit einem Standort am Phoenixsee den Zuschlag erhalten.
Auf der Suche nach mordsmäßiger Liebe
Bühne
Im Theater Unten liefert Selen Kara mit Dea Lohers „Blaubart - Hoffnung der Frauen“ ihr Regiedebüt ab. Ihr gelingt ein Theaterabend voll stimmiger...
Fotos und Videos
Propst-Hellmich-Promenade
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Bochum aus der Luft
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt