Das aktuelle Wetter Bochum 14°C
Starlight Express

Trauer unterm Sternenhimmel

14.09.2012 | 19:08 Uhr
Trauer unterm Sternenhimmel

Bochum.   Trauer beim Starlight Express: Matt Beadle, Darsteller des Rollschuh-Musicals am Stadionring, starb im Alter von nur 32 Jahren.

Seit Februar zählte der Engländer zum Starlight -Ensemble. Nach internationalen Stationen u.a. bei „We will rock you“ düste der gelernte Sänger und Tänzer allabendlich als französischer Schnellzug Bobo über die Piste. „Matt hat mit seiner Lebensfreude hier viele Freunde gewonnen“, berichtet Sprecherin Ellen Lübke-Meier. Um so fassungsloser war das Team, als Mitte der Woche die Nachricht eintraf: Matt kehrt nicht mehr zurück. Er starb während seines Urlaubs in den USA, zehn Tage nach seinem 32. Geburtstag.

The show must go on: Sämtliche Vorstellungen gingen und gehen wie geplant über die Bühne. Die Kollegen erweisen Matt Beadle in diesen traurigen Tagen gleichwohl die letzte Ehre: Nach dem Finale nehmen sie ihre Helme ab und verbeugen sich in aller Stille.

Jürgen Stahl



Kommentare
16.09.2012
04:27
Trauer unterm Sternenhimmel
von kasimir28 | #2

Auch mein beleid den Angehörigen.Habe,seitdem Starlight läuft,die Show nicht einmal gesehen und bisher auch nichts verpaßt.

15.09.2012
10:01
Trauer unterm Sternenhimmel
von GandalfDERWestfale | #1

Mein Beildeid den Angehörigen und Freunden. Traurig so ein junger Mann noch .
Habe die Show vor kurzen noch gesehen und war begeistert.

Aus dem Ressort
Wieder Brandstiftung? Fünfter Brand in Bochumer Hustadt
Kellerbrand
Geht in der Bochumer Hustadt ein Serien-Brandstifter um? Die Vermutung liegt nahe, denn in der Hochhaussiedlung häufen sich in jüngster Zeit die Feuerwehreinsätze. Immer wieder brennt es in Kellern von Mehrfamilienhäusern. Am Dienstagabend musste die Feuerwehr erneut ausrücken.
Stadt sucht dringend Wohnraum für 200 weitere Asylbewerber
Flüchtlinge
Die Stadt Bochum sucht Wohnungen oder Häuser, die vorübergehend von Flüchtlingen aus Syrien genutzt werden könnten. Die derzeitigen Kapazitäten seien nahezu komplett belegt. Derzeit kommen im Schnitt pro Woche 15 neue Flüchtlinge aus Syrien. Die Stadt erwartet mehr konkrete Hilfe vom Land.
Proteste gegen Bundeswehr-Stand bei Berufsmesse erwartet
Berufswahl
In der kommenden Woche findet im Ruhrcongress die 7. Berufsbildungsmesse Mittleres Ruhrgebiet statt. 94 Aussteller stellen mehr als 180 Berufe vor. Auch die Bundeswehr ist wieder mit einem Stand vertreten. Deshalb haben verschiedene Interessengruppen Proteste angekündigt.
Spende für Musikzentrum - Stadt muss 500.000 Euro zuschießen
Musikzentrum
Die Stiftung Bochumer Symphonie hat 600 000 Euro für den Ausbau der Verwaltungstrakts des Musikzentrums zur Verfügung gestellt. Allerdings liegt diese Summe zunächst nur als Bürgerschaft der GLS-Bank vor. Und: die Stadt Bochum muss zusätzlich 500 000 Euro Erstellungskosten über Kredite finanzieren.
Kommunales Kino in Bochum verdoppelt Angebot
Film
Seit 25 Jahren bietet das Kommunale Kino (KoKi) der Volkshochschule ein kleines, aber ausgewähltes Kinoprogramm. Zum zweiten Halbjahr 2014 verdoppelt sich das Angebot und es werden zwei neue Filmreihen präsentiert.
Umfrage
Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

Am 18. und am 19. September steigt im Bezirk des Bochumer Polizeipräsidiums die 7. Auflage des 24-Stunden-Blitzmarathons. Für die Polizei ist die Aktion längst eine Erfolgsgeschichte. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Niedecken "Unplugged" im Zelt
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
"Langendreer hats"
Bildgalerie
Schrubberaktion
Die Lerschstraße
Bildgalerie
Straßenserie