Tim Hebborn: Vom Rapstar zum Theaterregisseur

Regisseur Tim Hebborn (29) wollte eigentlich Rapstar werden. Immerhin schaffte er es mit seiner Band bis ins Vorprogramm von Udo Lindenberg und Clueso.

Nach Hospitanzen und Assistenzen u.a. am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Köln studiert er seit vier Jahren Regie an der Folkwang-Hochschule in Essen. Hier inszenierte er u.a. Hebbels „Judith“.Im Off-Theater an der Rottstraße 5 zeigte der Regisseur bereits Grabbes „Herzog Theodor von Gothland“.