Das aktuelle Wetter Bochum 15°C
Süd

Universitätsgemeinde Querenburg

29.11.2007 | 16:57 Uhr

Die Kirchengemeinde gibt es erst seit dem 1. Januar 1967, als Teil der ehemaligen Kirchengemeinde Ümmingen. ...

... 1970 kamen, so beschreibt Altsuperintendent Wolfgang Werbeck in seinem Buch zur ehemaligen Gemeinde "Ümmingen", von der Petri-Gemeinde Steinkuhl mit dem Thomaszentrum und der Bezirk Brenschede mit dem Baumhofzentrum hinzu. Diese Entwicklung führte zu einem besonderen Selbstverständnis. Werbeck (1994): "Die Pfarrbezirke der Kirchengemeinde Querenburg besitzen relative Selbständigkeit mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten; sie sind aber durch die gemeinsame Leitung des Presbyteriums und durch die enge Arbeitsgemeinschaft der vier Pfarrer und außerdem nach wie vor durch die Ausstrahlung der Universität miteinander verbunden."



Kommentare
Aus dem Ressort
Stiepel-Dorf erringt den Königspokal
Vereine
Wettschießen des Bürgerschützenvereins Stiepel 1854. Schützenkönig Karl-Heinz Witthüser kritisierte die geringe Teilnehmerzahl. Für die Schützen der Kompanie war dieses Wettschießen allerdings kein leichter Durchmarsch.
Linden im Laternenzauber
Statt...
Mit dem verkaufsoffenen Sonntag beginnt am Wochenende auf der Meile die vorweihnachtliche Zeit: mit nostalgischem Karussell, viel Show und Märchen. Die Werbegemeinschaft lässt vor den Geschäften Laternen erstrahlen.
Gegen die Lennershof-Bebauung, für die U35-Verlängerung
Bezirkspolitik
Helmut Breitkopf-Inhoff, Bezirksbürgermeister Süd, zeigt im WAZ-Interview klare Kante zu den „heißen Eisen“ in seinem Sprengel. Positiv sieht der SPD-Politiker die Entwicklung der Hustadt und auch die gute Zusammenarbeit mit der Opposition. Doch Breitkopf-Inhoff hat noch mehr zu berichten
7000 Kilometer: Aus Kanada zum Klassentreffen nach Linden
Klassentreffen
„Die kleine Blonde: Das muss die Ingrid sein.“ So ein Satz kann nur bei einem Klassentreffen fallen. So auch am Samstag, als Schüler der früheren Aloysiusschule in Dahlhausen nach 50 Jahren im Haus Linden zusammenkamen. Den weitesten Weg hatte Heinz-Günther Wodniakowski auf sich genommen
Linden fiebert der Prinzenwahl entgegen
Karneval
Kolpingsfamilie Linden startet in die Narren-Session. Am Samstag, 8. November, pünktlich um 19.11 Uhr, im Saal des Gemeindezentrums, Hattinger Straße 814, nehmen die Narren die Bühne in Besitz. Im Mittelpunkt steht natürlich die Wahl des neuen Prinzen.
Fotos und Videos
Thealozzi
Bildgalerie
Sommerferien
Altenbochumer Vereine feiern
Bildgalerie
Stadtteilfest
Prunksitzung im Pater-Romanus-Stift
Bildgalerie
Fotostrecke
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe