Das aktuelle Wetter Bochum 18°C
Tennisclub

T.C.S feiert 40-Jähriges

07.11.2012 | 17:32 Uhr
T.C.S feiert 40-Jähriges
Die Ehrung der Jubilare erfolgte in der TennishalleFoto: Gert Hille

Südwest.  Der Tennisclub Bochum-Süd blickt auf erfolgreiche Jahrzehnte im Tennissport zurück. Bei einer großen Feier auf der Anlage Am Brannenweg fand auch Bürgermeisterin Gaby Schäfer lobende Worte.

Sein 40-jähriges Bestehen feierte der Tennisclub Bochum-Süd (T.C.S.) auf seiner Anlage Am Brannenweg / Halfmannwiese. Im Mittelpunkt stand die Geschichte des Vereins mit heute rund 400 Mitgliedern. Zu den Gästen gehörten Bürgermeisterin Gaby Schäfer und Bezirksbürgermeisterin Doris Erdmann.

Das ansehnliche Clubhaus gefiel den Gästen besonders. Gaby Schäfer: „Ich finde das Clubhaus wunderbar.“ Doris Erdmann sicherte die Unterstützung der Bezirksvertretung zu: „Der T.C.S. ist volksnah und volkstümlich.“

Erster Vorsitzender Dieter Brüggerhoff verzichtete auf eine langatmige Rede, dafür setzte er auf eine eindrucksvolle Präsentation des Vereins und dokumentierte die spannende Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart: 1974 waren die ersten beiden Außenplätze fertig, 1975 fanden die ersten Clubmeisterschaften statt. 2012 wurde Platz 1 nach dem Gründungsvorsitzenden Heinz Beck benannt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Anne Greb, Hermann Gremmel, Jochen Peus und Wolfgang Pink. Gründungsmitglieder, die noch im Verein sind: Sigrid Theen, Irmhild Geldmacher, Paul Middelhaufe, Dieter Besse, Werner Lerch und Peter Zeiske. Dieter Brüggerhoff nannte die gute finanzielle Lage und die positiven sportlichen Leistungen der Mannschaften. Dies waren gute Gründe, unbeschwert den 40. Geburtstag zu feiern.

Gert Hille



Kommentare
Aus dem Ressort
„Jedermänner“ paddeln bei Elefanten-Regatta am besten
Spaß-Regatta
Die 28. Auflage der Elefanten-Regatta des Linden-Dahlhauser Kanuclubs ist einmal mehr ein spaßiges Spektakel. der Titelverteidiger setzt sich knapp durch. Nach spannenden Duellen auf der Ruhr wird am Ende gemeinsam gefeiert.
„Dahl’sen Total“: Dahlhausen feiert
Stadtteilfest
„Dahl’sen Total“ zog an drei Tagen Tausende Besucher in den Stadtteil. Die Ruhrlandbühne als Veranstalter bot Programm, Musik und Gesang nonstop. Rund 2000 Besucher kamen allein am Samstag aufs Gelände der Ruhrlandbühne.
Seniorenbüro Südwest ist eröffnet
Service
Informationen und Hilfsangebote an der Hattinger Straße. Awo- und Stadt-Mitarbeiterinnen wollen eine Anlaufstelle auf Ältere sein. Gesucht werden Ehrenamtliche und Ideen für ein selbstbestimmtes Leben älterer Menschen in ihrem Wohnquartier.
Lokalpolitiker fordern mehr Geld für den Bezirk Südwest
Haushalt
Bezirksvertretung Südwest will fast das Doppelte an Haushaltsmitteln. Ob sie damit Erfolg hat, ist fraglich. Denn die Haushaltslage ist prekär, wie der Stadtkämmerer deutlich macht. Auch daher lehnt die CDU den gesamtstädtischen Haushalt ab. Einigkeit besteht aber bei der Verteilung der bezirklichen...
Die Dahlhauser Kirchen bitten ab sofort zu Tisch
Mittagstisch
Rund 15 Teilnehmer kamen ins Gemeindehaus von St. Engelbert, folgten damit der Einladung, das Mittagessen in geselliger Runde statt allein einzunehmen. Aus der erfolgreichen Premiere soll nun ein regelmäßiger Termin werden.
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Thealozzi
Bildgalerie
Sommerferien
Altenbochumer Vereine feiern
Bildgalerie
Stadtteilfest
Prunksitzung im Pater-Romanus-Stift
Bildgalerie
Fotostrecke