Das aktuelle Wetter Bochum 18°C
Süd

Der erste Geburtstag

13.11.2008 | 17:29 Uhr

"Stiftung Lukaskirche" informiert am 19. November

Altenbochum. Im Mai 1898 begann der Bau der Lukaskirche. Am 2. Dezember 2007 nahm die "Stiftung Lukaskirche" ihre Arbeit auf. Ihren ersten Geburtstag begeht die Stiftung nun am 19. November (Buß- und Bettag) mit einem Gottesdienst um 18 Uhr und einem anschließenden Imbiss im Lutherhaus (Altenbochumer Bogen). "Dort werden wir über den aktuellen Stand des Stiftungsvermögens informieren und zu einer umfassenden Spenden-Aktion aufrufen", betont der Vorsitzender, Pfarrer i.R. Eike Grevel. Der Dank an alle, die bisher mit kleinen und großen Spenden das Stiftungsanliegen unterstützten, stehe jedoch an erster Stelle. Weitere Infos unter www.stiftung-lukaskirche.de. WH


Kommentare
Aus dem Ressort
Hier ticken die Uhren jetzt anders
Uhrmacher
Uhrmachermeister Willi J. Köhler aus Linden geht neue Wege und hat seine Werkstatt in den Verkaufsraum verlagert. Ein Konzept, das bei den Kunden ankommt. Sie können an der Hattinger Straße 795 nun live miterleben, wie eine Uhr repariert wird.
Rätsel „Hollywoodstraße“
Nachbarschaft
Uwe Stephan wundert sich über die Vinckestraße in der Nachbarschaft. Die ist top in Schuss – was man von der Umgebung nicht behaupten kann. Eine Straßensperre kurz nach dem Pfingststurm brachte für ihn jetzt das Fass zum Überlaufen
SV Diana feiert seinen neuen König Wolfgang
Schützenverein
Wolfgang Schuldner zielt am besten und folgt beim Schützenverein in Sundern auf Wolfgang Bienefeld. Mit dem 380. Schuss fällt der Vogel. Vogelschießen des SV Diana findet jedes Jahr statt. Und seit dem Gründungsjahr 1907 immer am selben Ort
Kinder verblüffen mit Banane und Papierschiff
Magier-Kurs
Im Stadtteilzentrum Dahlhausen nahmen sie am Zauber-Workshop mit Robinson und Angelika teil.Die Profis sagen: Material für die Tricks ist in jedem Haushalt zu finden
Löschen aus Leidenschaft
Feuerwehr
Auf 140 Jahre blickt die Freiwillige Feuerwehr Linden zurück. Ein stolzes Alter, aber angestaubt ist der Löschzug keineswegs. Die Jungs sind eine flotte Truppe. Die Kameradschaft wird von den Blauröcken als ganz besonders hervorgehoben. Nur Frauen sucht man unter ihnen vergebens . . .
Umfrage
Die Stadt möchte Bochum zu einer Marke machen. Ist das eine gute Idee oder geht der Schuss nach hinten los?

Die Stadt möchte Bochum zu einer Marke machen. Ist das eine gute Idee oder geht der Schuss nach hinten los?

 
Fotos und Videos
Altenbochumer Vereine feiern
Bildgalerie
Stadtteilfest
Prunksitzung im Pater-Romanus-Stift
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmann-Treffen im Sommer
Bildgalerie
Weihnachten
Märchenhaftes Tomorrowland
Bildgalerie
Elektro-Festival