Das aktuelle Wetter Bochum 8°C
Baustelle

Am neuen Kreisel läuft’s rund

08.11.2012 | 00:00 Uhr
Am neuen Kreisel läuft’s rund
Ein Blick von oben auf die Baustelle an der Kosterstraße.Foto: Hans Blossey

Stiepel.   Ende November soll der Kreisverkehr an der Kosterstraße / Königsallee fertig sein, dann ist immerhin schon der erste von drei geplanten Bauabschnitten abgehakt. Am 24. und 25. November wird der komplette Bereich wegen der neuen Fahrbahndecke gesperrt.

Die Stiepeler Autofahrer können erst einmal durchatmen: Nach rund einem Jahr Bauzeit steht der neue Kreisverkehr an der Königsallee / Ecke Kosterstraße kurz vor seiner Fertigstellung. „Wir liegen eigentlich gut in der Zeit“, sagt Sprecher Frank Hausendorf von Straßen-NRW.

Am Wochenende vom 24. bis 25. November soll die noch fehlende Fahrbahndecke im Kreisverkehr hergestellt werden: „Daher wird der Bereich an diesen beiden Tagen voll gesperrt“, so Hausendorf. Die empfohlene Umleitung soll nächste Woche bekannt gegeben werden.

Anschließend wird eine erste Markierung aufgetragen. „Die endgültige Markierung folgt im Frühjahr, weil die Farbe bei kalten Temperaturen zu schnell abblättert.“ Auch die neue Ampelanlage an der Kemnader Straße / Königsallee befindet sich in Arbeit: „Die Masten dafür stehen schon.“

„Unerwartet viele Probleme“

Der Bau des Kreisverkehrs habe Straßen-NRW vor „unerwartet viele Probleme“ gestellt, meint Hausendorf. „Die Versorgungsleitungen für Strom, Wasser und Telefon befanden sich in einem sehr schlechten Zustand, da mussten die Stadtwerke umfassend tätig werden.“ All dies habe die Arbeiten am Kreisverkehr ein wenig hinaus gezögert.

Doch nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Das wissen die Stiepeler genau. Der Bau des Kreisverkehrs war bloß der erste von drei großen Bauabschnitten. Als nächstes soll ab Januar die Kosterstraße in Richtung Hattingen auf einem Kilometer Länge ausgebaut werden. Zuvor wird der Bereich gerodet, weil hier schlummernde Weltkriegsbomben vermutet werden. Im Jahr 2014 sollen sämtliche Bauarbeiten beendet sein.

Sven Westernströer



Kommentare
Aus dem Ressort
Ev. Gemeinde Dahlhausen feiert den Regen einfach weg
Gemeindefest
Die ev. Kirche Dahlhausen feierte nach zweijähriger Pause wieder ihr Gemeindefest mit Musik und Theater. Fest soll wieder jährlich stattfinden
Neuer Treffpunkt soll Friedhof zum Lebensraum machen
Kirche
Ev. Gemeinde Linden eröffnet neuen Treffpunkt, an dem Besucher miteinander ins Gespräch kommen können. Die wohnliche Atmosphäre kommt bei den ersten Gästen sofort gut an. Zunächst besteht das Angebot an zwei Tagen in der Woche. Finden sich ehrenamtliche Mitstreiter, soll es sogar noch ausgebaut...
Theaterverein „Preziosa“ feiert 125. Geburtstag mit einem Fest
Theaterverein
Der Stiepeler Theaterverein „Preziosa“ blickt auf seine 125-jährige Geschichte mit Höhen und Tiefen zurück. Während der Weltkriege und mangels Nachwuchs mussten zwangsweise Spielpausen eingelegt werden. Der Wunsch nach festem Aufführungsort ist groß.
„Jedermänner“ paddeln bei Elefanten-Regatta am besten
Spaß-Regatta
Die 28. Auflage der Elefanten-Regatta des Linden-Dahlhauser Kanuclubs ist einmal mehr ein spaßiges Spektakel. der Titelverteidiger setzt sich knapp durch. Nach spannenden Duellen auf der Ruhr wird am Ende gemeinsam gefeiert.
„Dahl’sen Total“: Dahlhausen feiert
Stadtteilfest
„Dahl’sen Total“ zog an drei Tagen Tausende Besucher in den Stadtteil. Die Ruhrlandbühne als Veranstalter bot Programm, Musik und Gesang nonstop. Rund 2000 Besucher kamen allein am Samstag aufs Gelände der Ruhrlandbühne.
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Thealozzi
Bildgalerie
Sommerferien
Altenbochumer Vereine feiern
Bildgalerie
Stadtteilfest