Das aktuelle Wetter Bochum 26°C
Baustelle

Am neuen Kreisel läuft’s rund

08.11.2012 | 00:00 Uhr
Am neuen Kreisel läuft’s rund
Ein Blick von oben auf die Baustelle an der Kosterstraße.Foto: Hans Blossey

Stiepel.   Ende November soll der Kreisverkehr an der Kosterstraße / Königsallee fertig sein, dann ist immerhin schon der erste von drei geplanten Bauabschnitten abgehakt. Am 24. und 25. November wird der komplette Bereich wegen der neuen Fahrbahndecke gesperrt.

Die Stiepeler Autofahrer können erst einmal durchatmen: Nach rund einem Jahr Bauzeit steht der neue Kreisverkehr an der Königsallee / Ecke Kosterstraße kurz vor seiner Fertigstellung. „Wir liegen eigentlich gut in der Zeit“, sagt Sprecher Frank Hausendorf von Straßen-NRW.

Am Wochenende vom 24. bis 25. November soll die noch fehlende Fahrbahndecke im Kreisverkehr hergestellt werden: „Daher wird der Bereich an diesen beiden Tagen voll gesperrt“, so Hausendorf. Die empfohlene Umleitung soll nächste Woche bekannt gegeben werden.

Anschließend wird eine erste Markierung aufgetragen. „Die endgültige Markierung folgt im Frühjahr, weil die Farbe bei kalten Temperaturen zu schnell abblättert.“ Auch die neue Ampelanlage an der Kemnader Straße / Königsallee befindet sich in Arbeit: „Die Masten dafür stehen schon.“

„Unerwartet viele Probleme“

Der Bau des Kreisverkehrs habe Straßen-NRW vor „unerwartet viele Probleme“ gestellt, meint Hausendorf. „Die Versorgungsleitungen für Strom, Wasser und Telefon befanden sich in einem sehr schlechten Zustand, da mussten die Stadtwerke umfassend tätig werden.“ All dies habe die Arbeiten am Kreisverkehr ein wenig hinaus gezögert.

Doch nach der Baustelle ist vor der Baustelle: Das wissen die Stiepeler genau. Der Bau des Kreisverkehrs war bloß der erste von drei großen Bauabschnitten. Als nächstes soll ab Januar die Kosterstraße in Richtung Hattingen auf einem Kilometer Länge ausgebaut werden. Zuvor wird der Bereich gerodet, weil hier schlummernde Weltkriegsbomben vermutet werden. Im Jahr 2014 sollen sämtliche Bauarbeiten beendet sein.

Sven Westernströer

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Neues Leben im alten Steinbruch
Grüne Schule
Ein Besuch in der Grünen Schule im Lottental: Drei junge Uhus lernen fliegen. Ehemaliges Zechenareal ist heute auch Heimat seltener Amphibien
Viele Probleme, wenig Lösungen in der Lennershofsiedlung
Lennershof
Anwohner der Lennershofsiedlung ärgern sich über zugeparktes Quartier, rücksichtslose Radfahrer und Brummis, die sich immer wieder dorthin verirren.
Kicken in den Ferien beim SV Waldesrand Linden
Ferienfußball
SV Waldesrand Linden bietet wieder zwei Fußball-Lernschulen an. Eine in Eigenregie und eine in Kooperation mit dem evangelischen Jugendzentrum.
Neue Anlaufstelle für Senioren in Bochum-Stiepel
Senioren
Stadt und Ifak bieten ab sofort in der Musikschule regelmäßige Sprechstunden für Menschen ab 55 Jahren an. Die Initiative dazu ging von der SPD aus.
Samba und Swing im Bigband-Sound
Bigband
Bigband-Nacht an der Matthias-Claudius-Schule: Junge Musiker begeistern beim Konzert die rund 200 Zuhörer – auch mit Soli.
Fotos und Videos
Ausstellung in Weitmar
Bildgalerie
Ausstellung
buntes Treiben in Dahlhausen
Bildgalerie
Kinderkarneval
Thealozzi
Bildgalerie
Sommerferien
Altenbochumer Vereine feiern
Bildgalerie
Stadtteilfest
article
7269488
Am neuen Kreisel läuft’s rund
Am neuen Kreisel läuft’s rund
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/sued/am-neuen-kreisel-laeuft-s-rund-id7269488.html
2012-11-08 00:00
Süd