Das aktuelle Wetter Bochum 16°C
Bochum

Strafprozess nach Kieferbruch

23.04.2007 | 14:39 Uhr

Drei junge Männer sollen einen 28-Jährigen im Hauptbahnhof getreten und geschlagen haben

Nach einem doppelten Kieferbruch, die ein 28-jähriger Mann auf dem U-Bahnsteig im Bochumer Hauptbahnhof erlitten haben soll, stehen seit gestern drei junge Männer (19, 19, 28) vor dem Amtsgericht. Der Student, der Schüler und der Auszubildende, darunter zwei Bochumer, sollen das Opfer krankenhausreif geschlagen und getreten haben. Sie geben die Attacke im Grunde auch zu. Nur den doppelten Kieferbruch wollen sie nicht auf ihre Kappe nehmen: Das müsse dem Opfer wohl später woanders passiert sein.

Es war der 18. März 2006, 23.45 Uhr. Der Alkohol hatte bei fast allen die Sicherungen gelockert. Der 28-Jährige, drogensüchtig, soll auf der U-Bahn-Etage das Fahrrad eines Freundes der drei Angeklagten zu stehlen versucht haben. Es flogen verbal die Fetzen - und die Fäuste. Der 28-Jährige soll einen von ihnen bespuckt und ihm eine Bierflasche über den Kopf gezogen haben. Als der 28-Jährige in eine U-Bahn stieg, soll er von den Angeklagten wieder herausgezerrt und am Boden liegend geschlagen und verprügelt worden sein.

Damals ging der Verprügelte ins Bergmannsheil. Im Attest steht aber nichts von Kieferverletzungen, nur von Fingerschmerzen. Also muss das Opfer als Zeuge her. Es war gestern aber nicht im Gericht, sondern in einer Drogenentzugsanstalt. Der Prozess wird am 4. Mai fortgesetzt. B.Ki.



Kommentare
Aus dem Ressort
Puppenbühne gastiert im gesperrten Bochumer Stadtpark
Pfingststurm
Obwohl der Bochumer Stadt nach dem Pfingststurm noch immer gesperrt ist, hat eine Puppenbühne hier ihr Theaterzelt aufgeschlagen. WAZ-Leser warnen vor Gefahren für die Besucher. Die Stadt sieht keinen Handlungsbedarf.
Kinder danken Autofahrern in Bochum mit gemalten Bildern
Blitzmarathon
Schulkinder der Waldschule haben sich beim 7. Blitzmarathon bei rücksichtsvoll fahrenden Autofahrern bedankt. Sie reichten ihnenselbst gemalte Bilder durchs Seitenfenster. An der Ewaldstraße indes wurden Temposünder zur Kasse gebeten.
Im Jazzpiano-Dialog mit einer Legende
Jazz
Der Bochumer Pianist Chris Hopkins ist auf einer kleinen Deutschland-Tournee mit dem legendären New Yorker Pianisten Johnny Varro. Freitag und Samstag, 19. und 20. September spielen der 42-jährige und der 84-jährige zwei sicherlich sehr atmosphärische Club-Konzerte in Bochum,
Per Parkour auf die große Bühne
Urbanatix
Wenn Leroy Guse abhebt, wirkt es oftmals so, als ob bei ihm die Schwerkraft aussetzt. Leichtigkeit und Eleganz liegen in seinen Sprüngen, in seinen Bewegungsabläufen. Seit gut drei Jahren ist „Parkour“ die Leidenschaft des Schülers, er lässt dabei Hindernisse, geschaffen von Natur oder Architektur,...
Zaun schützt jetzt vor Rattengift in Bochum
Giftköder
Am Kindergarten „Hand in Hand“ schützt jetzt ein mobiler Zaun vor der Gefahr von Rattengift, das am benachbarten Spielplatz ausgelegt worden sein soll. Der Waschbär, den ein Kleingärtner fotografiert haben will, war allerdings ein kleiner Panda. Offensichtlich liegt eine Falschaussage vor.
Umfrage
Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

Ab dem 1. Oktober stellt die Stadt Bochum 220 kostenfreie zusätzliche Park & Ride-Plätze auf dem Unger-Gelände zur Verfügung. Das soll die Herner Straße entlasten. Pendler sollen dort in den ÖPNV umsteigen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Spieler in Grundschulen
Bildgalerie
VfL Bochum
Glockenausbau in der Marienkirche
Bildgalerie
Musikzentrum
Kuchen und Klimbim beim Alsenfest
Bildgalerie
Straßenfest
Friedrich-Koepe-Straße
Bildgalerie
Straßengeschichten