Das aktuelle Wetter Bochum 19°C
Jugendhilfe

Strafanzeige gegen Life Jugendhilfe: CDU spricht von Täuschung

20.02.2016 | 13:00 Uhr
Strafanzeige gegen Life Jugendhilfe: CDU spricht von Täuschung
Foto: Gero Helm / FUNKE Foto Services

Bochum.   Die CDU-Ratsfraktion erhofft sich eine umfassende Aufklärung, „nachdem die Jugendamtsverwaltung erklärt hat, keine rechtlichen Schritte einleiten zu wollen“.

Fünf Monate nachdem eine Strafanzeige gegen den Geschäftsführer der Life Jugendhilfe GmbH , SPD-Ratsherr Gerd Lichtenberger, bei der Staatswaltschaft Essen eingegangen ist, muss sich auch die Staatsanwaltschaft Bochum mit dem Unternehmen beschäftigen. Die CDU-Fraktion hat am Donnerstag Strafanzeige eingereicht, „nachdem die Jugendamtsverwaltung erklärt hat, keine rechtlichen Schritte einleiten zu wollen“, heißt es in einer Erklärung der Fraktion.

Die Strafanzeige beziehe sich auf mehrere Auslandsmaßnahmen, „bei denen die Life GmbH trotz Aufforderung durch das Jugendamt den Nachweis über die Qualifikation der Betreuer vor Ort verweigerte“.

Fraktions-Chef Christian Haardt: „Nach unserer Auffassung liegt eine Täuschungshandlung vor. Wir gehen davon aus, dass mindestens in der Mehrzahl der von der Life GmbH durchgeführten Maßnahmen keine bzw. keine ausreichende Qualifikation der Betreuungsperson vorlag. Diese Qualifikation war jedoch Grundlage für die Stadt, einen Vertrag mit der Life GmbH einzugehen und auch Grundlage für die Höhe der Entgeltvereinbarung.“

Life liefere keine Nachweise

Nachdem ein Bericht des Rechnungsprüfungsamts Defizite in der Dokumentation und der Überprüfung offenbart hatte, hatte die Verwaltung den Auftrag bekommen, die mit der Life Jugendhilfe durchgeführten Maßnahmen zu überprüfen. Diese Aufarbeitung, so heißt es nun in einer Mitteilung, sei nicht möglich, da Life die geforderten Nachweise über die Qualifikation von Mitarbeitern schuldig bleibe. Der Arbeitgeber, so ließ die von Life beauftragte Anwaltskanzlei wissen, sei „grundsätzlich nicht berechtigt, personenbezogene Daten, die für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses erhoben worden sind, an Dritte weiterzuleiten“. Die CDU setzt darauf, dass eine Staatsanwaltschaft mehr Möglichkeiten zur Klärung hat.

Kommentare
21.02.2016
11:13
Strafanzeige gegen Life Jugendhilfe: CDU spricht von Täuschung
von deejay1848 | #3

Gute Entscheidung. Ich hoffe es kommt alles ans Tageslicht.









Funktionen
Fotos und Videos
Leben in einem Ballon
Video
Wohnexperiment
Das Ruhrgebiet geht baden
Bildgalerie
Aus der Luft
article
11581001
Strafanzeige gegen Life Jugendhilfe: CDU spricht von Täuschung
Strafanzeige gegen Life Jugendhilfe: CDU spricht von Täuschung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bochum/strafanzeige-gegen-life-jugendhilfe-cdu-spricht-von-taeuschung-id11581001.html
2016-02-20 13:00
Jugendamt, Jugendhilfe, Bochum
Bochum