Stehender Applaus für Polizeiorchester

Wiemelhausen..  Das Landespolizeiorchester NRW gab jetzt ein Benefizkonzert zugunsten der ehrenamtlichen Arbeit im St.-Johannes-Stift. Im voll besetzten Kirchenschiff von St. Johannes kam ein bunter Strauß frühlingshafter Melodien zum Vortrag, der das Publikum entzückte. Das Orchester spielte Werke der Klassik von Grieg, Händel, Bruckner, Tschaikowsky und anderen ebenso wie stimmungsvolle moderne Stücke etwa von Ennio Morricone oder den Comedian Harmonists. Das Orchester, das sonst bei Staatsempfängen und bei der Vereidigung junger Polizeibeamten spielt, stellte sein breit aufgestelltes Können eindrucksvoll unter Beweis. Unterbrochen wurde das Konzert vom kräftigen Applaus und den humorvollen Zwischenmoderationen von Dirigent Scott Lawton. Karin Kuhl vom Förderverein des St.-Johannes-Stiftes dankte nicht nur den Musikern, sondern auch der KAB, die einen eigenen Termin verschob, um beim Transfer für Bewohner vom Alten- und Pflegeheim zur Kirche und zurück mithelfen zu können.