Starlight mit neuem Doppelalbum

„Für immer“ heißt die Ballade, die Lloyd-Webber-Sprössling Alastair eigens zum 25-jährigen Bestehen des Starlight Express 2013 schrieb. Nun gibt es das Liebesduett mit Rusty und Pearl erstmals auf einem Album.

In diesen Tagen erschien eine aktuelle Live-CD mit der kompletten, zum Jubiläum überarbeiteten Show. Neben „Für immer“ können sich die Fans des Rollschuh-Musicals u.a. auch das Popstück „Nie genug“ ins Haus holen. Das Doppelalbum ist zum Preis von 29 Euro im Musical-Theater am Stadionring und online auf www.mehr.de erhältlich.

Wer die Sterne mal wieder live leuchten sehen möchte, kann am 30. April eine Vorstellung der besonderen Art genießen. Erstmals in der Starlight-Geschichte beginnt eine Show erst um 22 Uhr. Schon ab 20 Uhr gibt es ein Meet & Greet mit den Darstellern, Leckereien vom Grill, Freigetränke und eine Lasershow. Das (O-Ton) „Rasante Rennen in den Mai“ dauert bis 0.40 Uhr. Anschließend feiern die Besucher im Foyer mit dem Ensemble in den Mai.

Die Karten für die Mitternachts-Show kosten 49,90 bis 94,90 Euro. Infos: www.starlight-express.de.